Cannabis Konsum mit 17?

5 Antworten

Cannabis ist nicht Neurotoxisch, macht also dein Neuronalisches System nicht kaputt.
Das gefährliche beim Konsum von Cannabis in jungen Jahren ist, dass das Gehirn noch nicht ausgereift ist(erst zwischen 22 und 25 Jahren ist es ausgereift) und die Entwicklung von eben diesem gestört wird. Allerdings ist es kein großes Problem bei einem so Geringen Konsum Muster wie du es hast. Das kann man an sich vergleichen mit wenn du dich mit dem Kopf iwo stößt. Mach dir also keine Sorgen, ist kein Problem.

Also natürlich wirst du deiner Gesundheit nicht damit geholfen haben, aber ich denke bei diesem eher moderatem Konsum wird es eher keine Auswirkungen auf dein späteres Leben haben. Natürlich sollte man mit dem Konsum von Cannabis mindestens warten bis man 21 ist (am besten lieber etwas länger), da dein Gehirn noch in der Entwicklung ist, aber man stirbt auch nicht gleich, wenn man mit 16 mal an einem Joint zieht.

Du bist jung da probiert man auch mal. Das hat keine Folgen. Keine Angst. Die Dosis macht das gift.

Verändert CBD das jugendliche Gehirn?

Moin!

Ich habe im Moment das Thema Drogen in der Schule (10 Klasse). Dort wurde gesagt, dass das Kiffen dem jugendlichen Gehirn schädigt. Dabei haben sie offentsichtlich das THC gemeint, welches ja auch im Cannabis enthalten ist. Jetzt ist meine Frage ob CBD wenn man es z.B in Form von Öl konsumiert, einem jugendliches Gehirn genauso schädigt.

...zur Frage

Cannabis und das Gehirn?

Wie lange braucht das Gehirn um sich vom langen cannabis Konsum zu erholen

...zur Frage

Täglicher Cannabiskonsum als 17 jähriger gefährlich?

Hey,

ich M(17) kiffe seit ner Woche täglich mit meinem Vaporizer. Cannabis ist eine Droge, und daher kann das definitiv nicht gesund sein. Aber wie gefährlich ist der tägliche Konsum von 0,1g Cannabis täglich mitm Vaporizer für mein Körper/Gehirn.

Kiffen tu ich jetzt schon ein halbes Jahr und in der Schule läuft es für mich immernoch gut. Mein Privatleben (Freunde, Familie und Freundin) leidet auch nicht unter diesem Konsum, also nochmal wie schädlich kann der tägliche Cannabiskonsum in diesem alter sein ?

Bitte keine Antworten wie, Alle Drogen sind ungesund, lass es lieber oder son Rotz Danke ;)

Mfg M.

...zur Frage

Was passiert bei Verdacht auf Besitz und Konsum von BtM?

Meine Frau hat 2 baggys gefunden. In dem grossseren war Krümmel von Cannabis, in dem kleiner etwas pep. Die Sachen liegen jetzt bei der Polizei. Ich habe vor 8 Jahren mit Drogen zu tun gehabt. Da gibt es auch eine Akte bei der Polizei. Was passiert jetzt?

...zur Frage

Verlust von Intelligenz durch Drogen

Hi Leute, jeder weiss, dass Drogen (THC, Amphetamine, Alkohol, etc.) hirntoxisch wirken und das Gehirn (besonders bei starkem und langem Konsum) stark schaedigen. Meine Frage: regeneriert sich das Gehirn, wenn nicht mehr konsumiert wird??

...zur Frage

Trotz vorzeitigem Drogenkonsum nach Asien reisen?

Hallo Zusammen,

Ich bin 16 Jahre alt.
In einem Monat reise ich nach Asien (Vietnam, Thailand, Hongkong)

Da ich Cannabis konsumiert habe und da Drogen mit harten Strafen gehandelt werden, mache ich mir Sorgen.

Wie ich Bescheid weiß, kann ein Cannabiskonsum bis zu 2-3 Monaten im Körper nachgewiesen werden.

Ich wollte deshalb fragen, ob da eine Gefahr besteht, dass die dies am Flughafen bemerken, Proben zufällig aus dem Nichts nachgewiesen werden und deshalb eine Einreise abgeraten wird.

Vielen Dank für die schnelle Antwort

Gruss

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?