Cannabis gegen Schizophrenie?

5 Antworten

Mit Cannabis bzw THC solltest du möglichst nicht rum Experimentieren. Da dies deine Symptome eher verschlimmern würde/könnte. 

Was aber ein Versuch wert wäre, ist CBD Öl. Das soll wohl helfen können.. Ist auch legal, da es weniger als 0,02% THC enthält. Was für dich somit, was THC angeht,  sicherer ist . Hier mal ein Link dazu -> 

https://hanfverband.de/nachrichten/news/cbd-gegen-schizophrenie

Falls du dir Öl besorgen möchtest, schaue am besten auf seiten wie zamnesia und co, da jenes Öl zB auf amazon meist sehr über teuert ist.. Da zahlst du schnell für das selbe Öl mal eben 20€ mehr... 

Alles gute... 

Cannabis ist selbst eine psychotrope Substanz und wird nicht als Medikament gegen Schizophrenie genutzt...da Cannabis auch deine Wahrnehmung und Stimmung beeinflussen kann würde ich es nicht nehmen wenn ich eine psychische Erkrankung hätte...

Bei meinem Sohn hat das Zeug die Schizophrenie erst ausgelöst. Als er es absetzte verschwanden schlagartig die schlimmsten Symptome.

Was möchtest Du wissen?