Cannabis gegen Krankheit verschrieben?

14 Antworten

Nur weil man das jetzt auf Rezept bekommt heißt es nicht das das in der Praxis auch funktioniert.

1. wird das nur bei bestimmten Sachen angewendet, und nur wenn vorher Sachen getestet worden)

2. muss die Krankenkasse das bezahlen, und habe gelesen das nicht alle das gezahlt haben

3. gibt es für dein Problem noch andere Möglichkeiten 

gehe zu deinem Hausarzt  und spreche ihn drauf an das du die Symptome hast, und das du es gerne ändern möchtest aber nicht kannst (es kann ja Organische gründe geben)

Cannabis wird nur verschrieben, wenn andere Möglichkeiten ausgeschöpft sind. Da ja noch nicht mal feststeht, woher deine Appetitlosigkeit und die anderen Symptome kommen, kann man dazu auch weiter nichts sagen. 

Auf jeden Fall muss der Arzt erst mal die Ursachen für deine Beschwerden herausfinden, bevor er irgend eine Entscheidung trifft.

Auf Krankenkassenkosten zu kiffen ist nicht so einfach, wie sich das viele offenbar vorstellen.

Deine Chancen stehen bei exakt 0,0 Prozent.

Cannabis hat zwar eine appetitsteigernde Nebenwirkung, darf aber nur bei schwerwiegenden Erkrankungen eingesetzt werden, wenn andere Therapien nachweislich keinen Erfolg hatten.

In deinem Fall muss zunächst einmal der Grund für die Appetitlosigkeit festgestellt und die evtl. zugrunde liegende Erkrankung behandelt werden.

Cannabis hat zwar eine appetitsteigernde Nebenwirkung

Bullshit. Nur vereinzelt bei manchen Konsumenten - und auch nur während des Konsums, ansonsten blockiert es eher das Hungergefühl. Dafür sind die meisten Dauerkonsumenten ja auch schlank.

0

Durch Norovirus seit zwei Tagen keinen Appetit - ungesund?

Hi, Ich habe vermutlich das Norovirus in mir. Die Anzeichen dafür sprechen auf jeden Fall für sich. D.h. Durchfall, Erbrechen, Fieber und Kopfschmerzen. Um nicht zu dehydrieren, trinke ich viel Tee und mit Wasser gestreckten Apfelsaft. Leider habe ich seit Mittwoch Abend nichts mehr gegessen ( außer einen halben Yoghurt). Ist das arg ungesund? Appetit verspüre ich überhaupt nicht. ..

Danke,

...zur Frage

Übelkeit, Aufgeblähter Bauch,Schmerzen,Appetitlosigkeit usw. - Was ist los?

Hallo ihr lieben.

Ich habe mal eine Frage und hoffe, dass ihr mir irgendwie weiterhelfen könnt. Ich fühle mich seit einem Jahr sehr unwohl. Durch eine Mobbingaktion im Ausbildungsbetrieb habe ich viel stress gehabt und mir gings lange scheiße. Ich dachte noch bis vor ein paar monaten, dass es immernoch daran liegt.. Aber eigentlich habe ich damit abgeschlossen.. nunja.. Zuhause ist sehr viel.. schlimmer stress.. Aber ich denke nicht das das mein problem ist..

Meine Symtome sind:

Übelkeit: Seit der Sache vor knapp 1,2 Jahren habe ich von Tag zu Tag diese Übelkeit.. Mittlerweile ist es so schlimm, dass ich bei warmen Essen (beim kochen oder riechen) übergeben könnte.. Egal was ich an Nahrung rieche oder auch wenn ich was esse, ist mir danach noch um 70 % schlechter als zuvor. (Und ich esse schon nur das nötigste. Mittlerweile ist es nur noch, weil ich muss. Hunger habe ich gar nicht mehr..)

Appetitlosigkeit: Wie schon oben angedeutet habe ich wirklich gar keinen Hunger mehr und ich könnte mich jedes mal übergeben wenn ich etwas gegessen habe, oder nur etwas warmes zu essen sehe/rieche..

Aufgeblähter Unterleib / Schmerzen: Seit ca 2 Monaten ist mein Unterleib ziemlich aufgebläht.. Eigentlich dachte ich anfangs, dass es an meiner Regel liegt doch als es danach nicht wegging, machte ich mir schon sorgen.. Jedes mal wenn ich meinen unterleib abtaste, wird mir schlechter als vorher und oftmals wird mir danach schwarz vor Augen..Und ziemliche Bauchschmerzen habe ich alle paar tage auch mal.. Meist im Magen /unterleib bereich.

Ich war bereits beim Arzt, weil ich über eine Woche lang Durchfall hatte.. Doch seit ich die Kapseln genommen habe, ist das wieder weg. Nur der Arzt untersuchte meinen Darm-Bereich und sagte mir, dass damit was nicht stimmt und das ich wiederkommen solle, wenn der Durchfall nicht verschwindet..

nunja er ist zwar verschwunden, aber aufgebläht ist er immernoch und schmerzen tut er ebenso..

Weiß jemand was mit mir los ist? Ich kann mir nicht vorstellen, dass meine Psyche so extrem auf meinen Körper ausweicht.. Und das ich Lactose Intolleranz bin denke ich auch nicht, weil ich schon seit längerem eine Milch-Produk-Pause eingelegt habe und sich nichts änderte..

danke für eure Antworten!

...zur Frage

Cannabis auf Rezept für Asthmatiker?

Hey Leute.

Ich bin 16 Jahre alt (Januar 17) und habe seit gut 11 Jahren Asthma , teilweise echt schwer. Hatte mit 10 jahren ne kur gemacht die nich viel gebracht hat , und ja in Laufe der jahre hat sich halt nich viel verändert Es macht mir das leben schwer vorallem wenn ich Sport machen will und und und ich denke ihr wisst was Asthma ist . Es hat bisher jz auch nichts so geholfen das ich sagen kann :Spray brauch ich nicht. Daher meine Frage : Cannabis Auf Rezept? Ich bin mir über die wirkung von Cannabis vollkommen bewusst und auch über die nebenwirkungen. Cannabis wird ja nachgesagt das es Ganz gut helfen soll von daher wollt ich mal wissen was ihr dazu sagt wie meine chancen stehen es verschrieben zu bekommen und wieviel sinn es machen würde. Wie gesagt , bin 16 Jahre alt

...zur Frage

Essstörungen, 5kg in 3 Monaten weg?

Hallo,

ich (w, 19) habe in 3 Monaten jetzt 5kg abgenommen plötzlich (Meine größe ist 1.55). Ich hatte einfach kein Appetit mehr. Von 50kg bin ich jetzt auf 45kg (es wird immer weniger).

Früher hatte ich dasselbe Problem und war sogar fast mager.

Ich hab einfach kein Appetit und mir wird übel wenn ich mehr esse. Ich kann einfach nicht zunehmen. Der Arzt meinte das ist Kopfsache und ich muss es selber schaffen. Ich versuche wirklich zu essen, aber schaffe es nicht!

...zur Frage

Medizinisches cannabis u18?

Kann man u18 medizinisches cannabis verschrieben bekommen?

...zur Frage

Keinen Hunger. Habe ich eine Essstörung?

Hallo,

ich habe seit ca 3 Monaten keinen Appetit/Hunger mehr. Manchmal esse ich viel aber dann wird mir die nächsten zwei Tage übel wenn ich Essen sehe. Meine Familie denkt ich hätte eine Esstörung ( sie sagen es nicht laut aber sie deuten es an ) aber ich könnte nicht zufriedener mit meinem Körper sein .. und kriegt man Esstörungen nicht wenn man nicht zufrieden mit seinem Körper ist? Ich bin übrigens im Wachstum. Egal wie viel ich manchmal in mich stopfe werde ich nicht dicker. Ich bin zwar NOCH nicht untergewichtig aber werde immer dünner ..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?