Cannabis. - Augentropfen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die sind dann nur nicht mehr Rot....die Reaktion bleibt gleich!

Nein das stimmt nicht, aber wenn du gekifft hast und z.B. irgendwo hin musst wo du nicht bekifft aussehen darfst helfen Augentropfen. Also deine Augen sind kein bisschn mehr rot und sehen fast normal aus.

Hi, Jolls. Dein Profil weist Dich als Expertin für Drogen aus. Das scheint mir angesichts Deines Alters (besser gesagt: Deiner Jugend) doch etwas stark aufgetragen oder? Überdies sind "Drogen" nach der Definition der WHO (Welt-Gesundheitsorganisation) ein sehr weites Feld, das vom Tee über Khat und Nikotin bis hin zu MDMA, Crack und Opiate und deren Derivate reicht. Na? Immer noch Drogen-Expertin, Jolls?

Zu Deiner Frage: Welche Augentropfen meinst Du? Stinknormale Yxin-Tropfen? Oder Tropfen mit Atropin-Anteil? Und wieso glaubst Du, man würde nach Gebrauch der Tropfen und gleichzeitigem Bekifft-Sein GAR NICHTS mehr sehen? Hat Dir das jemand erzählt, der/die sich ebenfalls für eine Experten/in ausgibt? Die Frage erinnert mich an eine frühkindliche Erfahrung: Da hieß es, wenn man zum Spaß schielt und zufällig schlägt die Uhr 12, dann würden die Augen schielend stehenbleiben.

Womöglich wäre aber gleich jemand mit einem "guten Tipp" aufgetaucht, der mir dann hätte einreden wollen, dass gegen Schielen `ne Kombination aus Kiffen und Augentropfen hilft...

Welche Augentropfen für kifferaugen?

Hallo , welche Augentropfen aus der Apotheke , kann ich benutzen , da mit meine Augen nach dem Cannabis konsum nicht so rot sind .

...zur Frage

Mit 5 gramm Cannabis erwischt?

Hallo Leute ich  bin 16 Jahre alt aus Nrw .Unzwar geht es darum das ich mit 5 Freunden gekifft habe,  und als die Polizei kam wurde ich noch dabei gesehen das ich mir noch schnell  Augentropfen geben wollte(wurde direkt von dem Polizisten abgenommen) . Als wir kontrolliert  wurden hat die Polizei neben uns an der Hecke  c.a 5 gramm Cannabis gefunden (was noch schnell weggeworfen wurde) aber es konnte niemanden zugewiesen werden und niemand von uns hat zugegeben  wem es gehört, dass wir gekifft hatten war eindeutig wir hatten alle rote augen  und es hat stark nach Cannabis gerochen. Bei der durchsuchung wurde noch bei einem weiter Freund Augentropfen gefunden aber mehr nicht, was als "Beweisstück" behalten  wurde
Meine Fragen sind:
1. Was wird uns höchstwahrscheinlich erwarten
2. Wird ist im allerschlimmsten fall der möglich ist wenn man ordentlich Pech hat  möglich sein,dass es nach einer Gerichtlichen Verurteilung im Führungszeugnis steht( fang bald eine Ausbildung an und mein Führungszeugniss wir gefordert  )
3. Wie soll ich mich bei der Vernehmung verhalten da ich nicht abstreiten kann das ich bekifft war wegen den Augentropfen und meinen roten Augen ist es eindeutig

Bitte hilft mir ich zerbrich mir den Kopf das ich vllt mein Ausbildungsplatz verliere da ein "sauberes" Führungszeugniss gefordert wird
Danke im Vorraus
Lg

...zur Frage

Wie gesund und wichtig sind Augentropfen?

Habe manchmal (wenn ich sehr früh aufstehen muss und schlecht geschlafen habe) rote und brennende Augen. Augentropfen schaffen Abhilfe. Ich trage keine Brille und keine Kontaktlinsen. Aber wie gesund und gut sind Augentropfen? Unterstützen sie wirklich oder ist die Verwendung nur PR/ Marketing?

...zur Frage

Cannabis zeigt keine Wirkung mit Neuroleptika?

Ich nehme zur Zeit Neuroleptika gegen Schizophrenie. Heute habe ich gekifft und gar nichts verspürt.

Warum ist das so? Verhindert das Neuroleptikum die psychedelische Wirkung?

...zur Frage

cannabis im haarnachwuchs / Haaranalyse

Wie lange ist cannabis im HAANACHWUCHS nachweisbar .

Angenommen ich habe heute das letzte mal gekifft und rasiere mir eine glatze. Sind die nachwachsenden Haare schon frei von cannabis oder muss man sich nach einigen monaten nochmal eine glatze machen..

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?