Canephron zu empfehlen?

Das sind die Dragees - (Sex, Gesundheit und Medizin, Schwangerschaft)

1 Antwort

Falls Blut im Urin sein sollte wäre ein Antibiotikum empfehlenswert.

Gehe zum Urologen und lasse dich dort untersuchen. Es klingt stark nach einer Blasenentzündung.

Sexkrise mit Freund was tun?

Hey Leute, bin seit etwa 1 Jahr mit meinem Freund zusammen und ca. 8 Monate davon haben wir eine Fernbeziehung geführt,weil wir in unterschiedichen Ländern studieren. Nun sind wir aber seit 1 Monat wir an einem Ort und es läuft nicht so gut. Ein Grund dafür ist, dass wir nicht miteinander schlafen können, weil ich nach JEDEM GV eine ganz ganz schlimme Blasenentzündung kriege, die langsam chronisch geworden ist, sodass ich sogar wenn ich keine BE habe, ab und zu mal ein Brennen im Unterbereich verspüre. Die Ärzte meinen zu mir sie können nichts tun, da mir weder Bakterien im Urin noch im Abstrich sind,und ich auch keine Infektion habe. Vorbeugend gegen die Blasenentzündung hilft auch nichts mehr, weder Cranberry Kapseln noch sonst irgendwas und ich bin diesen höllischen Schmerz einfach schon leid. Mein Freund versteht mich zwar, will aber natürlich irgendwie anders befriedigt werden. Er meint es gefällt ihm nicht, wenn ich ihm einen runterhole, deswegen ist er ständig auf ein Blowjob aus, was ich auf jeden Fall verneine. Es ist nuneben mal nicht meins und ich will es auch nicht. Das versteht er nur leider nicht. Nunja, und jedes mal wenn wir zusammen sind geht er mir an die Wäsche und irgendwie fühl ich mir einfach nur noch unwohl... er natürlich auch, ich kann ihn ja verstehen aber irgendwie ist es im moment nunmal so bei mir und ich fühle mich von ihm bedrängt obwohl wir eigentlich ja vertraut sind miteinander..

Hat jemand Tipps oder sowas? Bitte keine unnötigen Kommentare! Danke im vorraus für hilfreiche Antworten LG Pia :-)

...zur Frage

Wie werde ich eine immer wiederkehrende Blasenentzündung los?

Als Kind hatte ich oft blasentzündungen bis mir Uro Vaxom verschrieben wurde. Es soll wie eine Art Impfung wirken und ich hatte jahrelang keine Probleme mehr. Seit einem halben Jahr bekomme ich aber wieder andauernd eine Blasenentzündung. Ich war bei mehreren Ärzten (auch beim Urologen) und hab verschiedene Antibiotika bekommen und auch pflanzliche Mittel. Seit einem Monat nehme ich wieder Uro Vaxom und bis gestern hatte ich damit Ruhe. War auch gestern schon beim Arzt aber der kann nichts feststellen. Hat jemand eine Idee was noch helfen könnte?

...zur Frage

Falsche Diagnose beim Arzt-"Blasenentzündung"?

Hallo, Heute morgen hab ich wieder ein Brennen beim Wasserlassen verspürt und auch festgestellt das ein wenig Blut im Urin ist. Zuerst dachte ich es ist "nur" eine Blasenentzündung aber innerhalb kürzester Zeit hat sich das alles so verschlimmert. Mittlerweile war mein Urin sehr Rot, starke Unterleibsschmerzen kamen dazu, und Rückenschmerzen. Da ich mich vor Schmerz krümmte bin ich zum Arzt gegangen und musste eine Urin Probe abgeben. Und der "Urin" war komplett dunkelrot und dickflüssiger. Mein urin kann ich auch nicht mehr halten es tropft die ganze Zeit.Die Schwester kam zu mir und sagte das sie sowas noch nie gesehen hat. Anschließend kam die Ärztin,untersuchte mich und sagte das gleiche zum Urin. Sie hat mir Antibiotika verschrieben & Schmerzmittel. Und sagte es hört sich nach einer Blasenentzündung an.Morgen soll ich nochmal kommen in der Hoffnung das MEIN urin besser ist weil sie den von heute nich untersuchen konnten weil es eben nur Blut war. Sie meinte man kann nicht genau sagen was es ist. Ich muss dazu sagen ich habe sehr oft Blasenentzündungen und bin mir sehr sicher das es was anderes ist. Ich hatte nie solche schmerzen in meinem Leben und musste mit meinen 18 Jahren sogar bitterlich weinen beim Wasser lassen. Hat jemand erfahrung mit solchen Symptomen?

...zur Frage

Was kann ich bei einer Blasenendzündung tun?

Ich war schon beim Arzt, nehme auch schon Antibiotika. Aber meine Blasenenzündung will nicht besser werden. Was kann ich gegen das ständige gefühl tun, ständig auf Toilette gehen zu müssen? Es is in der Schule echt Nervig alle 20 Minuten auf die Toilette zu rennen

...zur Frage

Hilfe, Erythrozyten im Urin! Was macht der Urologe?

Hallo, mein HA hat letzte Woche zufällig Erys im Urin gefunden. Obwohl alle anderen Werte auf dem Teststreifen normal waren, erhielt ich einen Single-shot Antibiotika. Die Kontrolle nach 3 Tagen brachte keine anderen Ergebnisse. Er sprach von einer Mikrohämaturie und überwies mich an den Urolologen. In meinem Wohnort sind die Urologen leider stark überlaufen und es war in den nächsten 10 Wochen kein Termin zu kriegen. Nun habe ich übermorgen einen Termin in einer weiter entfernten Stadt. Ich wüsste gerne, ob der Urologe die Untersuchungen inkl. Labor selbst durchführt und man gleich die Ergebnisse bekommt oder ob diese weggeschickt werden und ich somit evtl. nochmal hinfahren muss. Was wird mich da voraussichtlich an Untersuchungen erwarten?

...zur Frage

Blasenentzündung wegen pille?

Ich nehme seit 3 monaten die pille. Im ersten Monat hatte ich noch keine probleme aber seit dem 2. habe ich nach der blutung schon 2x eine blasenentzündung gehabt und im Laufe von 1-2 wochen ist sie mit viel trinken weggegangen, hatte übrigens das Gefühl dass die erste viel schlimmer war. Ich möchte die Pille aber noch weiter nehmen da ich in einer beziehung bin. Habt ihr ähnliche Erfahrungen? Kann ich daran etwas ändern? Wird das auf Dauer nicht ungesund... :/ ? Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?