Candida-Pilz im Darm? Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sprich aufjedenfall deinen Arzt darauf an, es gibt einen Test der speziell Candida untersucht. Wenn es ein Pilz ist kriegst du Tabletten, welche zwar ihren Preis haben, aber helfen!:-)

Wenn bei Dir schon so viele Untersuchungen gemacht wurden, wurde bestimmt auf auf Bakterien und Pilze untersucht. Es schadet aber nichts, wenn Du Deinen Arzt noch einmal danach fragst. L.G.

Du machst den typischen Fehler, der hier häufig vorkommt. Du hast Symptome, googelst danach und findest dann für Dich eine Krankheit, die dazu passen könnte. Auf diese Art kann man sich in Krankheiten hineinsteigern, die man gar nicht hat.

Mach Dich nicht verrückt, über Google bekomsmt sowieso keine Antwort, da dieAussagen dort prinzipiell allgemeiner Natur sind und nie auf die individuellan Bedingungen eingehen können.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Du einen Candida-Pilz im Darm hast, ist ziemlich gering. Steigere Dich daher nicht in Sachen hinein, die sehr wahrscheinlich gar nicht vorhanden sind.

Um eine exakte Bestimmung abgeben zu können, muß der Arzt bei Dir einen Abstrich machen, überdiens mußt Du selbst von Deinem Stuhl eine Stuhlprobe erntnehmen und diese bei Deinem Hausarzt vorbeibringen.

Sehr wahrscheinlich trinkst Du nur viel zu wenig, weshalb Du Verdauungsprobleme hast.

Jetzt fahr Dich mal herunter und besprich Deine Verdauungsprobleme mit Deinem Hausarzt. Der wird dann alle weiteren Schritte veranlassen.

Ich wünsche Dir Gute Besserung.

Der Arzt wird dir hier mit Ernährung nicht weit helfen können, weil er diesbezüglich nicht geschult ist, bzw. auf jedenfall unzureichend. 

Sehr wahrscheinlich wird der Medizinern dir hier Medikamente verschreiben, möchtest du was mit Ernährung machen, musst du relativ bedeutsam deine bisherige Ernährung verändern. Wenn Sie hierzu Informationen benötigen, können Sie sich gern melden.

Was möchtest Du wissen?