Campus Naturalis Ausbildung?

2 Antworten

Campus Naturalis ist ein Wirtschaftsunternehmen, dessen Ziel
es ist, mit möglichst wenig Einsatz möglichst viel Geld zu verdienen. Das
beste: Gründer des Dachverbandes ist der Mann der Geschäftsführung. Die
Zertifizierung ist also wertlos und nirgends anerkannt. Das schlimmste sind die
inkompetenten Dozenten, die keine Ahnung von der Materie haben, für die sie
eingesetzt werden. Es werden Leute ohne entsprechende Qualifikationen
eingesetzt, was den Unterricht zur Farce werden lässt. Sehr schlechte Organisation,
ständig wechselndes Personal, Fragen und Anliegen werden auch nach wochenlanger
Wartezeit nicht beantwortet: satter Preis für wenig Leistung. Es gibt keinerlei
Struktur innerhalb der Ausbildung. Dozenten werden zusammengewürfelt und
stimmen sich nicht untereinander ab. Dann sagen einem auch noch alle Dozenten,
dass die Ausbildung an sich eigentlich nichts wert ist...

Hinzu kam eine teils sehr unverschämte Leitung, die nun allerdings nicht mehr
da ist; allgemein gibt es eine sehr hohe Fluktuation beim Personal. Das Motto
scheint Quantität statt Qualität zu sein. Wer so viele Ausbildungen anbietet,
kann in den einzelnen Fachbereichen keine ausreichende Leistung liefern. Es
handelt sich um ein reines Wirtschaftsunternehmen. Die Ausbildungen sind
unverschämt teuer! Nicht zu empfehlen!! Ich kann die negativen Erfahrungen
absolut teilen. Ständige Mitarbeiterwechsel, Missverständnisse, kein
Entgegenkommen seitens der Geschäftsführung, schlechte Arbeitsmaterialien,
keine Skripte, häufig unfähige Dozenten, keine Struktur, schlechte
Organisation. Hier wird richtig abgezockt und zwar das Arbeitsamt, denn ohne
die Förderungen würde sich das niemand gefallen lassen. Campus Materialis -
wenig Einsatz - viel Gewinn! Da könnte ich heulen!

Hallo, ich habe bei campus eine Ausbildung gemacht und bin jetzt Kunsttherapeut - ich fand die Ausbildung super - das Konzept ist unheimlich praxisnah - das mrke ich in der Praxis.

Was möchtest Du wissen?