Campingkocher ohne offenes Feuer?

Was habt ihr? 230 Volt? Gas? Oder nur 12 Volt?

Was für eine maximale Leistung habt ihr? Bzw wie viel Ampere?

Wir haben um Strom zu erzeugen eine Autobatterie

4 Antworten

wenn ihr mit dem Boot im Hafen liegt habt ihr Landstrom und du kannst einen ganz normalen zweiplattenkocher nutzen.

Ansonsten bietet sich Origo Bootsspirituskocher an, die haben zwar offene Flamme, sind aber idiotensicher

Nun sind Feuer und Holz nicht gerade eine besonders Sinnvolle Kombination...

Ihr sollt ja nicht mit den Bordwänden den Ofen anschüren.

Auch im Bootsbereich wird genau wie in Campingmobilen ganz selbstverständlich mit Gas gekocht. Strom funktioniert einfach nicht, wenn man keinen externen Anschluss hat.

Ich finde irgendwie keinen Elektrischen Kocher

Du meinst wohl welche, die auf 12 V laufen.

Und das ist völlig logisch, weil Du das auf 12 V vergessen kannst.

Das wird schwierig, eine Autobatterie ist nicht belastbar genug und hat nichtgenug Kapazität. Außerdem würden euch da wohl die Leitungen im Boot durchbrennen, da ein Herd (auch eine Mikrowelle) viel zu viel Strom zieht. Da führt wohl kein Weg um Gas herum.

Was möchtest Du wissen?