Camping mit dem Roller - Wo hin mit der Ausrüstung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Fahrt erst zu eurem Campingplatz und ladet da alles ab...

Das ist halt mal so,  wenn man keine schützende Blechhülle um sich rum hat.

Und bei Zeischenstopps müsst ihr halt alles mitnehmen... Ein großer Rucksack wirkt da Wunder und wenn ihr euch auf das Mindeste beschränkt,  dann wird das auch helfen...

Ab in Rucksack damit...und mit Roller bekommt man schon ein paar Platzprobleme, als ich mit nem Kumpel losgefahren bin (einfach mal los zwei Tage irgendwo Campen-sind letztlich am Dümmer gelandet 110 km vom Startpunkt weg) musste meine Mofa das meiste an Gepäck schlören, weil auf dem Roller von meinem Kumpel passte halt nicht so viel drauf/Rein! Ggf. Könnt ihr das fehlende Gepäck in einer Tasche zwischen den Beinen platzieren!

BeeJayFL 27.07.2016, 23:41

Platz ist das kleinste Problem (Kymco GrandDink mit 48L Topcase und Platz auf dem Sozius + Piaggio Sfera mit 30L Case). Zelt + Schlafsack wir dann mit Gummigut oben drauf geschnallt. Die Sache ist halt, dass wir nicht alles mitschleppen wollen, wenn man mal in die Stadt gehen will und dann alles offen am Roller hängt.

0

Du darfst mit deinen Roller auch einen kleinen Hänger ziehen, dass ist überhaupt kein Problem.

Campingplätze sind allesamt geschützt. Ein bisschen Vertrauen sollte schon sein. War 4 Wochen am Stück in Südfrankreich und weg ist nichts gekommen..

Was möchtest Du wissen?