Camping Ausflug?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Mietfahrzeug ist in der Regel ausreichend versichert. Meist wird dir eh Vollkasko angeboten, damit ist alles abgedeckt.

Beachte aber eine evtl. Selbstbeteiligung. Wenn so eine in der Versicherung enthalten ist wirds schnell teuer wenn man nen Spiegel wegfährt oder ähnliches.

Am besten VK ohne SB. Dann biste auf der sicheren Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
datensammler 28.03.2016, 13:14

Habe ich jetzt so auch schon öfters gesehen. Das VK im Preis direkt inbegriffen ist. Für was steht die Abkürzung "SB"? Ist es üblich das man eine art Depot z.b 200 Euro dem Vermieter Zahlt, die man dann wieder zurück bekommt?

0
Rosswurscht 28.03.2016, 13:16
@datensammler

SB ist Selbstbeteiligung. Die leigt z.B. bei 500,-€ und wenn du dann nen Schaden hast, zahlst du die 500 selber. Erst danach greift die Versicherung.

Die 200 scheinen eine Kaution zu sein, die nimmt der Eigentümer als Sicherheit, falls etwas kaputt zurück kommt. Meist wird so eine Kaution von privaten Vermietern genommen.

0

Informiere dich doch einfach mal bei der Autovermietung deiner Wahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
datensammler 28.03.2016, 13:07

Einen Erfahrungsbericht wäre schon nicht schlecht, nicht das wir dann eine Versicherung abschliessen bzw. zusätzlich bezahlen obwohl wir diese gar nicht gebraucht hätten.

0

Was möchtest Du wissen?