Call of Duty - Antagonisten selbst erledigen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Weil eine geskriptete (Nahkampf)Sequenz einfach nochmal mehr Dramatik erzeugt als es ein einfaches "Oh da bewegt sich Jemand... Bumm... tot isser. ... das war der Oberschurke?" wäre. Da es unrealistisch wäre die Schurken in Blei schluckende Panzer oder wenigstens Panzerwesten zu stecken, würden diese bei regulären Gameplay noch bedeutungsloser ins virtuelle Gras beissen.

Die Sequenzen erlauben es die finale Konfrontation noch mal auf oft mehrere Minuten zu strecken und Motive wie auch Zwiespalt stärker hervorzuheben, statt sie mit einem Mausklick und wenigen Sekunden ohne persönliche Nähe vorzeitig zu beenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SkyrimV
24.04.2016, 13:12

Dann müssen COD und GTA wohl eine völlig verschiedene Formel verwenden, da es bei GTA ja hinhaut. 

0

Was möchtest Du wissen?