Caleta de Fuste/Fuerteventura

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann zu dem Ort selbst nicht sagen, wir waren deutlich weiter im Süden. Auf einer Fahrt im Mietwagen, den wir für einen Tag gemietet hatten, haben wir mehr oder weniger zufällig Pozo Negro entdeckt. Das liegt wenige Kilometer südlich von Caleta de Fuste. Einsamer (Kies-)Strand und ein kleines aber sehr nettes Fischrestaurant. Wir waren da fast alleine, nur sehr wenig Touristen. Erreichbar ist das Dorf über die FV-2 (die einzige Hauptstrasse) in Richtung Süden. Dann geht es dann links ab nach Pozo Negro. Ist auch ausgeschildert.

Ich würde insgesamt empfehlen mal für einen Tag einen Mietwagen zu nehmen und die Insel zu erkunden. Gibt da einiges zu sehen, viele nette Orte, schöne Strände usw.

Klingt Super, vielen Dank für den Tipp!

0
@Teddy2731

Da ich gerade gelesen habe, dass ihr einen Mietwagen habt, mal noch ein paar Orte die mir spontan einfallen und die man sich ansehen könnte:

  • Ajuí (Ajuy) ein abgelegenes Fischerdorf an der Westküste. Ganz in der Nähe gibt es eine felsige Bucht mit Höhlen
  • Betancuria, die alte Hauptstadt
  • sehr weit im Süden liegt Cofete. Der Ort selbst ist nicht wirklich sehenswert, direkt daneben liegt aber die sagenumwobene die "Villa Winter" (siehe auch Wikipedia). Der Weg dorthin ist abenteuerlich bis gefährlich, es wird empfohlen einen Geländewagen zu benutzen. Es klappt aber auch mit dem VW Polo ;) Die Strecke ist aber nicht ganz ohne, Schotterpiste quer durch die Berge, kaum breiter als das Auto und steile Abhänge. Für die knapp 12 km von Morro Jable nach Cofete haben wir fast 1,5 Stunden benötigt.
0
@Micha1893

Von Cofete habe ich schon ganz viel gelesen. Es steht aber überall, dass man mit dem Mietwagen nicht dorthin fahren darf. Also lohnt sich die Fahrt? Gibt es sonst noch etwas wissenswertes, dass Dir jetzt spontan einfällt?

0
@Teddy2731

Im 'Mietvertrag stand nix, gesagt hat auch niemand etwas. Aber es wäre nachvollziehbar. ;)

Landschaftlich ist es wie ich finde sehr schön, ob sich die Fahrt lohnt, schwer zu sagen. Die ist wie gesagt eher anstrengend. Viel machen kann man dort nicht, außer die Aussicht geniessen.

Was mir noch einfällt ist ein sehr schöner Strand nordlich von Jandia (auch sehr weit im Süden). Von der FV-2 geht es links in ein Naturschutzgebiet. Sehr breiter Sandstrand, eine kleine Strandbar und viele Kite-Surfer

0
@Micha1893

Okay, habe mir soweit alles notiert. Vielen, vielen Dank!

0
@Micha1893

Das wäre nett, aber jetzt ist mir noch etwas eingefallen. Habe definitiv kein navi im Auto und Orientierung ist nicht so meins :) ist es ratsam sich eine Straßenkarte zu besorgen?

0
@Teddy2731

Es schadet sicherlich nicht. Das Straßennetz ist allerdings sehr überschaubar und recht ordentlich ausgeschildert. Ich hatte ohne Navi und mit einer sehr spärlichen Straßenkarte nie Bedenken mich zu verfahren. Zur Not immer in Richtung FV-2 halten, der wohl wichtigsten Straße der Insel.

0
@Micha1893

Ok, kriege ich da Karten? Ich habe hier schon mal geguckt und irgendwie nicht wirklich etwas brauchbares gefunden.

0

also ich war letztes Jahr mit meinen Exfreund auf Fuerteventura mus leider sagen war enttäuscht, das Nachtleben ansich sehr ruhig wenig geboten die Insel eben alles sehr grau was schön war war der Sandstrand das Meer, aber das wars auch im Hotel war es zwar alles sauber und ordentlich. Aber überwiegend mehr Ältere, waren im Iperia unergebracht, jahr zuvor waren wir auf lanzarote ist auch nichts für mich, ich bevorzuge das nachtleben wo was geboten ist , alles andere ist mir zu langweilig

Hallo Teddy2731,

Hoffe das ich dir etwas weiterhelfen kann. Erstmal zum Hotel "Bungalows Castillo Beach":

Allein schon auf Holidaycheck hat es sehr schlechte Bewertungen. Allgemein (speziell auch auf den Kanaren) würde ich keine Hotels unter 85% weiterempfehlen. Auf Fuerteventura lohnt es sich auf alle Fälle ein Mietauto zu nehmen, da man alles sehr gut auf eigene Faust erkunden kann. Falls kein Interesse daran besteht kann man auch viele Ausflüge machen wie zum Beispiel den Tagesauflug "Fuerteventua pur", sprich, ihr fahrt als kleine Gruppe mit einem Bus quer durch die ganze Insel.

Hoffe ich konnte dir etwas helfen!

Jetzt wünsch mir aber mal Glück, dass es gut ist, habe nähmlich schon gebucht. Ich habe sehr viele Bewertungen gelesen, konnte mit den angegebenen Mängeln (zu weit weg vom Schuß, keine Klimaanlage usw.) leben. Wir wollten nicht zu viel Geld ausgeben, da nächstes Jahr eine große Reise quer durch Amerika geplant ist. Einen Mietwagen haben wir. Ich erwarte nicht all zu viel von der Wohnung, denke wir werden hauptsächlich zum schlafen da sein. Wäre deswegen für gute Tipps (egal wo auf der Insel) sehr dankbar.

0
@Teddy2731

Ich wollte dich damit keineswegs abschrecken, Bekannte von mir waren selber schon in diesem Hotel und meinten das man eben genau mit den Mängeln 'Keine Klimaanlage,etc' sehr gut leben kann. Sightseeing mäßg kann ich dir den La Lajita Oasis Park und die El Campanario Shopping Mall in Correlejo empfehlen. War selber zwar noch nicht dort, aber laut meinen Bekannten wäre es sehenswert!

0
@courageousdeer

Ich werde es ja sehen, wie es ist. Wäre es vielleicht möglich, dass Du Deine Bekannten mal fragen würdest, wie es da mit parkplätzen aussieht? Mir wurde gesagt, dass in der Nähe welche sind, aber in der Nähe kann natürlich alles sein. Hab zwar bei diversen Bewertungen gelesen, das welche da sind, aber sicher ist sicher :) Wäre total nett, vielen Dank schonmal.

0

Was möchtest Du wissen?