Calcaneus Stop Schrauben Operation. Brauche Hilfe!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du warst also beim Orthopäden.

Ich würde mich für Einlagen entscheiden, wenn die nicht helfen kann ja immer noch die Schraube kommen.

Alles Gute AnkaBenni

Die Frage hat sich zwar schon erledigt, aber es gibt sicher noch einige Leute mit diesem Problem.

Bei leichten Korrekturen sollten Einlagen reichen. Bei mir war es stärker ausgeprägt und die Einlagen haben keine dauerhafte Veränderung gebracht.

In einer Orthopädie Klinik würden mir dann solche Schrauben eingesetzt. Die Füße werden getrennt operiert, also braucht man vier Operationen. Danach kann man mit dem Fuß ein paar Tage überhaupt nicht laufen und in 1-2 Monaten spürt man wenn es gut läuft nichts mehr. Ich konnte die Schraube nur spüren wenn ich mit dem Fuß eingeknickt bin, das schmerzt stark aber auch nur der kurz. Nach der Schraube waren die Füße zwar auch nicht perfekt aber es war ein deutlicher Fortschritt zu davor.

Ich kann nur empfehlen das in einer guten Klinik zu machen.

Kommt darauf an woher der KnickSenkfuß kommt. Eine Einlage ist nicht immer die erste Wahl. da es dabei schnell zu einer einseitigen Belastung der Hüft- und Kniegelenke kommen kann. Das führt wiederum zu einer Schiefstellung des Beckens welche wieder starke Rückenschmerzen hervorrufen kann. Ich möchte Dir raten zunächst mal mit Krankengymnastik konservativ zu arbeiten. Wenn dasnicht hilft ist eine OP die langfristig bessere Wahl als Einlagen.

Was möchtest Du wissen?