Cake pop maker & Cake pop Baker

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

funktioniert super :)vor allem werden die mit dem cakepopmaker richtig schön. kleiner tipp: veruch mal oreo cake Pops, einfach statt dem kuchen zerstampfte oreos nehmen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonnengelb18
08.07.2013, 16:05

Ok cool danke! :)

0

Leider habe ich so ein Gerät nicht, aber ich würde genau nach der Anleitung vorgehen, hier mal einige Rezepte:

  1. Rezept: Cake Pop Grundrezept zubereiten

Zutaten: 150g Zucker 3 Eier 150g Butter 150g Mehl 1 TL Backpulver

Variationen:

1 EL Kakao + 1 TL Lebkuchengewürz oder 1/2 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma + 60g Schokotröpfchen oder 1/2 Fläschchen Bitter-Mandel-Aroma + 60g gehackte Mandeln oder 1 EL Kakao + 60g gehackte Walnüsse oder 60g gehackte Pistazien + 1 EL Rosenwasser + 1 EL kandierte Rosenstückchen

Zubereitung: Eier, Zucker und weiche Butter dick cremig aufschlagen, Mehl, Backpulver und evtl. pulverförmige Zutaten (Kakao,...) unterheben, zuletzt die groben Stücke (Nüsse, ...) dazugeben.

Anschließend wie gewohnt im Cake Pop Maker backen.

Zutaten: 3 Eier 300g Joghurt 125g Creme Fraiche 75g weiche Butter 250g Mehl 1 Pck. Backpulver Kräutersalz, Pfeffer, Paprikapulver 100g gerieb. Käse 100g Käse in Würfeln (z. B. Butterkäse)

  1. Rezept.

Eier, Joghurt, Creme Fraiche und Butter verrühren Mehl, Backpulver, Gewürze und geriebenen Käse beimengen Cake-Pop-Maker vorheizen, ca. 1 Teelöffel Teig einfüllen und einen Würfel Käse in die Mitte drücken. Deckel schließen und 4 Minuten warten.

  1. Rezept Apfel-Cake-Pops

Zutaten für den Teig

150 g Butter (weich) 120 g Zucker 3 Eier 120 g Weizenmehl 1 Prise Salz 50 g gemahlene Mandeln 1 TL Backpulver 1 Msp. Zimt 1 Apfel

Creme ½ Tüte Puddingpulver (Vanille) 1 EL Zucker 200 ml Apfelsaft

100 g Butter 1 EL Puderzucker

wer mag Überzug 500g - 600g Schokolade (Zartbitter oder weiß) 30 g Pflanzenfett 2 EL Speiseöl

Deko gehackte Nüsse

Als erstes wird der Teig zubereitet. Dafür erst den Apfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Dann Butter, Zucker und Eier zu einer cremigen Masse rühren. Die trockenen Zutaten vermengen und zu der Buttermasse geben. Nochmals gut verrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist. Zuletzt die Apfelstückchen unterheben.

Die Creme vorbereiten und den Pudding lange auskühlen lassen. Dafür wird ein Apfel-Vanille-Pudding gekocht. Die Packungsanweisungen bleiben die gleichen, aber der Pudding wird nur mit einer halben Tüte, einem EL Zucker und dem Apfelsaft gekocht. Das sieht beim Zubereiten etwas ungewöhnlich aus. Den Pudding gut auskühlen. Deck den Pudding mit Frischhaltefolie ab.

Bevor der Pudding mit der Butter, die mit dem Puderzucker cremig geschlagen werden muss, vermengt werden kann, sollten die Butter-Creme und der Apfel-Vanille-Pudding, die gleiche Temperatur haben, weil die Creme sonst gerinnen würde.

Den Teig und die Butter-Vanillecreme mit einander verrühren, sodass es eine glatte Masse ergibt und im Cake Pop Maker backen.

  1. Grundrezept

Zutaten: 150g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 2 Eier 150g Butter 150g Mehl 1 Pck. Backpulver 250ml Milch

  • Schokostückchen
  • Walnüsse

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.chefkoch.de/forum/2,36,646376/Rezepte-fuer-den-Cake-Pop-Maker.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?