"Cänen"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Richtig: die Kamera " Canon " heißt aigentlich lautmalerisch Kanon. Der Name bezeichnet ebenso wie "Eos" eine mythologische, griechische Figur., hat also mit Japan auch Nix zu tun. Wir lesen halt automatisch denglisch, wenn wir´n Begriff ( hier die Kanone ) im Hinterkopf haben :-).Nikon ist erkennbar ein Eigennahme uind weckt keine Assoziationen,

Weisweilerr 02.11.2012, 08:47

Der Name CANON hat allerdings nichts mit Kanone zu tun; der Vorläufer von Canon hieß nämlich Kwanon und war ein Leica-Nachbau.

0
TwangBangParty 02.11.2012, 11:21
@Weisweilerr

Canon hat sich in der griechischen Mythologie bedient. " EOS " ist die Göttin der Morgenröte, bei " Canon " isses auch was griechisches, mal in ´ner Werksgeschichte gelesen, nur Ableitung nicht behalten. Wiki irrt wohl ( mal wieder) ... ;-)

0

Angst vor religiösen Anfeindungen führten zum Namen Canon. Der Kamera- und Kopierer-Hersteller wurde 1933 von drei Japanern gegründet. Ihr Ziel: Der übermächtigen Konkurrenz von Leica und Rolloflex auf dem Markt der Kleinbildkameras etwas entgegen zu setzen. Der Name geht zurück auf "Kwanon", die buddhistische Göttin der Barmherzigkeit. Das Unternehmen änderte den Namen 1937 in Canon aus Angst vor besagten religiösen Anfeindungen.

Quelle T-Online

also kann man "Kanon" oder "Känen" sagen...

Aber die Japaner sprechen doch japanisch und nicht englisch! In Deutschland sagt doch auch keiner "Mjunik", sondern "München".

Weisweilerr 25.02.2014, 10:09

Dies ist keine Antwort auf meine Frage.

0

Ich kenn auch Leute, die Nikon "Neikon" oder so aussprechen. Sind dann aber meist Amis.

Was möchtest Du wissen?