Ca. 10cm schnittwunde blutvergiftung?

2 Antworten

Hi DieHand13,die Kruste belassen.Verhindert das Eindringen von Bakterien,damit eine Sepsis,dichtet die Wunde nach aussen ab.Wenn die Wunde verheilt ist,fällt die Kruste von selber ab.Sollte die Kruste sich röten und schmerzen,vorsichtig entfernen und desinfizieren.Damit lässt sich die Wirkung von Erregern meist verhindern.LG Sto

Die Kruste ist der Schorf, lass den oben, das soll so sein.

Ok wenn die ersten symptome auftauchen sollte ich zum arzt oder ?

0

Kann man eine blutvergiftung bekommen ohne Entzündung?

Also wenn es von außen ist. Also zb eine Schnittwunde. Aber man keine Entzündung hat oder sich keine zeigt. Kann dann trotzdem eine blutvergiftung stattfinden?

...zur Frage

Blutvergiftung? Wunde an der Hand, was ist das? Wie zu heilen?

Ich habe seit einigen Tagen eine mittlerweile riesige Wunde am der Hand. Es hat sich schon eine Kruste darauf gebildet, meine Mutter meinte es könnte wohl eine Blutvergiftung werden, wenn ich nicht aufpasse. Was kann ich tuen? Was könnte das sein? Bild liegt bei... Danke im Vorraus

...zur Frage

Kann eine Wunde nach einem sturz zu einer Blutvergiftung führen?

Hallo, Ich habe mir vor 3 Tagen eine wunde nach einem sturz an meiner Hüfte zugezogen.ein Tag nach dem Sturz hat die Wunde leicht geeitert und tat beim drücken auf die wunde weh. Jetzt nach drei Tagen ist eine Kruste drauf und sie eitert nichtmehr aber tut beim draufdrücken auf die Wunde immernoch ein bisschen weh.Kann man durch eine wunde die Eitert und wehtut eine Blutvergiftung kriegen?

...zur Frage

Wunde in der Nase.

Hey =) Ich hab so einen Pickel in der Nase gehabt, der dann wohl iwie heute Nacht aufgegangen ist, hatte da nämlich heute morgen voll die Kruste. Jetzt musste ich grad schön niesen^^ hab mir dann die Nase geputzt & dann ist das wieder aufgegangen & hat angefangen zu bluten -.- Kann man da ne Blutvergiftung bekommen? Tu gleich wieder Bepanthen drauf ;)

...zur Frage

handelt es sich hier um eine Blutvergiftung?

Seid etwa 2 Wochen habe ich eine Wunde unterhalb des Knöchels. Ganz normal hat sich eine Kruste gebildet. Immer wenn ich in Berührung mit der Wunde kam tat es ziemlich weh, irgendwann war es so schlimm dass ich doch anfing diese mehr zu beachten und entfernte die Kruste denn die schmerzen unerträglich. Jetzt ist sie offen. seid 3 Tagen desinfiziere ich sie mit einem Wund Spray. leider wird es aber nicht besser meine frage jetzt da ich mir sorgen mache : Kann es sein dass ich zu lange gewartet habe und sich die Wunde entzündet hat und es sich eventuell sogar um eine Blutvergiftung handelt? hat jemand einen Rat was ich machen soll? Oder soll ich einfach noch etwas warten ob sich das vielleicht bessert?

...zur Frage

Ist dies vielleicht eine Blutvergiftung?

Hi!
Bei einer Wanderung gestern bekam ich eine Schnittwunde. Da ich eine Thrombozytopenie habe, verheilt diese nicht sehr gut. Die Wunde war bis heute Nachmittag jedoch einigermassen „normal“ (für meine Verhältnisse) Plötzlich entdeckte ich jedoch einen roten Balken, welcher sich etwa 0.5-1 cm breit um den Schnitt ausbreitet.
Könnte dies eine Blutvergiftung sein?

zweites Bild ist wie es jetzt aussieht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?