Ca. 100m von einer 380kV Hochspannungsleitung mit 5-jährigem Kind ziehen? Leukämiegefahr? Danke!

3 Antworten

kann da peppi nur zustimmen,war die letzten 40 berufsjahre in der branche tätig und haben oft messungen wegen besorgter bürger gemacht,ab der entfernung seh ich keine gefahr mehr.zu deiner beruhigung mein ältester kollege schon lang in rente mit 92 hat mehr zeit wie jeder normal bürger in noch kürzeren abständen zu hochspannung verbracht und ist immer noch fit und gesund.

Vielen Dank wollyuno, für deine Antwort. Es gibt einen Kinderspielplatz, der ist vielleicht 20-30m vor den Starkstromleitungen. Wie bewertest du das? Danke!

0
@CHSTLI

einem stadterk das die messgeräte nicht hatte haben wir mal ausgeholfen mit langzeitmessung.die hatten trafohäuscchen direkt neben dem pausenplatz und die eltern waren besorgt,an der außenwand war nichts festzustellen und haben zum vergleich mal die pc s in der schule gemessen,da war mehr belastung als die geglaubt hätten.an deiner stelle hätt ich da keine sorge

0

Problematisch ists nur wenn Du direkt drunter wohnst (ist schon seit Jahrzehnten verboten bei Neu errichteten Häusern & Leitungen) -> Gestörte elektronik & Leuststoffröhren leuchten ohne absichtliche Stromzuführung

die magnetische feldstärke nimmt im quadrat mit der Entfernung zum Leiter ab. ich denke in 100 m Entfernung ist die 380 KV Leitung harmlos. sieht halt eben nur hässlich aus...

so lange das Kind nicht unbedingt hinterm haus Drachenfliegen will, oder ein Leiterseil abreißt und runter fällt, geht von der Trasse keine nennenswerte gefahr aus... kritischer würde ich das betrachten, wenn in der Nähe eine Umspannstation wäre.

lg, Anna

Vielen Dank Anna, für deinen Kommentar! Eine Umspannstation ist nicht in der Nähe. Diese ist gut 10km entfernt. Was wäre denn das Risiko einer Wohnlage in direkter Nähe zur Umspannanlage? Danke und Grüße, CHSTLI

0
@CHSTLI

na ja, immerhin sind das ja transformatoren, da sind ganz andere feldstärken im Spiel. da wäre ich was den dauerhaften aufenthalt angeht doch noch ein stückchen was vorsichtiger.

lg, Anna

0

Was möchtest Du wissen?