C14 Methode: Warum zerfällt C-14 überhaupt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das liegt daran, dass alle Systeme anstreben den niedrigsten Energiezustand einzunehmen, d.h. sie "möchten" die kleinste Energie besitzen. Das ist ein absolut grundlegendes Prinzip der Natur. Und wenn es einen Weg gibt, den niedrigen Zustand einzunehmen, dann wird er auch eingenommen.

Man kann es zwar mit der Bethe-Weizsäcker-Formel begründen, aber man sollte sich im klaren sein, dass die Natur sich nicht nach Formeln richtet, sondern die Formeln nach der Natur. Der tiefere Grund erfährt man in Kernphysikvorlesungen in Masterstudium der Physik und mal so nebenbei gesagt, es ist Quantenmechanik pur.

Hectorr 11.07.2011, 19:35

hmm.. ich bin im letzten semester meines bachelorstudiums und irgendwie hab ich das gefühl das der prof die beantwortung für möglich hält. weiß nicht ob "energetisch günstiger" reicht :(

aber na gut, ich find mich denn wohl erstmal mit ab. die genaue erklärung würde ich wahrscheinlich eh nicht verstehen =)

0
gfuser9283 11.07.2011, 21:10
@Hectorr

Es gibt auch nicht DEN Zerfallsgrund. Atomkerne rotieren, vibrieren, oszillieren, d.h. es sind höchst dynamische Systeme, die quatenmechanisch beschrieben werden und da spielen Wahrscheinlichkeiten eine große Rolle. Man kann die Übergangswahrscheinlichkeiten von einem Energieniveau zu einem ausrechnen. Diese Wahrscheinlichkeit ist proportional zur Energiedifferenz. Je größer die Energiedifferenz desto schneller Zerfällt ein Kern bzw. gibt Gammaquant ab ect. Solange der Energieunterschied nicht 0 ist, gibt es auch eine Zerfallswahrscheinlichkeit, deswegen ist auch die auf den ersten Blick unbefriedigende Begründung "energetische günstiger" physikalisch richtig.

0

ich würde einfach mal vermuten weil der Atomkern zu groß ist und deshalb einfach zerfällt. Mehr kann/kenn ich noch net, leider...

Mfg Flamehead

Hectorr 11.07.2011, 18:43

ja, aber an der massenzahl ändert sich ja nichts. der kern ist hinterher so groß wie vorher :(

0
FlameHead 11.07.2011, 18:47
@Hectorr

ja, aber wenn der kern zerfällt hat er ja nicht mehr die selbe masse wie vorher. Aber du hast recht, warum zerfällt es trotzdem noch, selbst wenn der Kern schon wieder klein genug ist...?

0

Ist das nicht so eine Art Sprengstoff? Kein Wunder dass es dann instabil ist.

Hectorr 11.07.2011, 18:40

lol ^^

0
Tilex 11.07.2011, 18:41

Eben! Der Fragesteller hat sich wohl verschrieben. Das muss C4 heißen.

0

Was möchtest Du wissen?