c programmieren, schnell und hilfreich lernen mit büchern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt Bücher die die Grundlagen erklären. Das ist absolut ausreichend. Bibliotheken haben alle eine Onlinereferenz da man damit ganze Bücherregale füllen könnte und man das meiste sowieso nicht braucht.

triopasi 31.05.2015, 00:02

Warum eig. C und nicht gleich C++ oder gar Java/C#?

0
sebigoblin 02.06.2015, 05:22
@triopasi

erstens: C ist eine sehr systemnahe programmiersprache zweitens: ich HASSE java drittens: das ist keine antwort

0
sebigoblin 02.06.2015, 05:18

ich lese jetzt seit über 30 stunden :( bin endlich mit meinem 700 seiten buch fertig und kann NICHT mehr als vorher... zugegeben ich kenne jetrzt einige neue datentypen, welche aber VERDAMMT NOCH MAL unwichtig sind und weiß, wie compiler usw. arbeiten... WAS BRINGT MIR DAAAS?! ALLES WAS ICH KANN WEISS ICH AUS YOUTUBE!!!! ich will einfach wissen: wie kann ich ein eigenes fenster machen, wie kann ich buttons machen, wie ZUM F*CK kann ich befehle aus bibliotheken richtig einsetzen ICH RASTE HIER NOCH AUUUUS!!!

0
triopasi 02.06.2015, 11:11

Nur lesen bringt garnichts! Musst alles aus dem Buch auch selbst ausprobieren! Learning by doing. Datentypen MUSST du aber trotzdem kennen, sonst kannste nichts anständiges programmieren. (Frage: Hat C strings?) Und C selbst hat keine Fenster so weit ich weiss. Es war nie dafür gedacht. Gibts aber garantiert irgendwelche Erweiterungen..

0
triopasi 02.06.2015, 11:13

PS: Das Erste was du lernen solltest ist der Umgang mit den Basics: dh Variablen, IF, SWITCH, FOR, Methoden und dann noch Klassen. Bei C wäre ein Grundwissen über Zeier auch nicht schlecht. Wenn du damit umgehen kannst kannste dir Bibliotheken aus dem Internet zusammensuchen.

0

mit 8 habe ich lego roboter "programmiert", mit 12-14 habe ich im game maker und im rpg maker gearbeitet und ich lerne nun endlich richtig programmieren, ich habe die wichtigen standartkenntnisse

hahahaha.... you made my day, du hast gar NIX :D :D

Was möchtest Du wissen?