C, C++, C# oder doch Java?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

anfangen würde ich auf jeden Fall mir C. C++ baut dann ja nur darauf auf, mit sehr vielen guten verbesserungen. Finde aber das man C auf jeden Fall können sollte. Java ist schon etwas anderes, sollte man aber auf jeden Fall auch beherrschen wenn man in Richtung Informatik geht. Bei Elektrotechnik bin ich mir nicht so sicher.

Der Bereich, in dem Elektroingenieure am wahrscheinlichsten mit Programmierung in Berührung kommen sind die sog. embedded devices, also kleine Steuercomputer, die anstelle von komplexen festverdrahteten Schaltungen eingesetzt werden. Diese wurden traditionell in Assembler programmiert, heute typischerweise in C und Java ist in diesem Sektor auf dem Vormarsch. Von daher würde ich C und Java bevorzugen. Java ist allerdings weit mehr als eine Programmiersprache und die Komplexität der Bibliotheken kann leicht den Blick auf die eigentlichen Sprachkonstrukte verstellen, von daher wäre mein Rat: mit puristischem (Kerninham&Richie) C anfangen und später, wenn nötig, auf Java umsteigen.

pj

In den Stellenanforderungen wird meistens C und C++ gefordert.

Bis er sein Studium beendet hat, wird sich das geändert haben. (Vermtlich sogar 5 mal.)

0
@sender

Muss nicht sein. In der Elektrotechnik baut zu viel auf C und C++

0

Die ersten beiden und die letzte.

Beginne mit Java und nutze die freien Quellen im web.

0

Eigentlich solltest Du Dir den Stundenplan Deiner Uni ansehen. Da erkennst Du schnell, welche Sprachen gelehrt werden.

0

Was möchtest Du wissen?