C++ Anfänger/Einsteiger Lern Buch (Buch AUSWAHL HILFE

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey eDgMt2 (:D),

Wenn du ein gutes Buch zum Programmieren in C++ suchst, kann ich dir nur das Buch von Helmut Erlenkötter (C++ - OOP von Anfang an) empfielen. Es ist Deutsch, erklärt verständlich, hat Übungen und online sich ebenfalls Lösungen angeboten, obwohl man eigentlich selber sieht, ob man Mist gebaut hat oder nicht. ;)

Ich habe allerdings noch 2 Anmerkungen bezüglich C++ und/oder Buch auf Deutsch.

  1. Ich denke C++ ist eine recht komlizierte Sprache für den Einstieg, obwohl sie in der Industrie viel benutzt wird. Ich würde dir dort empfehlen, zuerst eine andere Sprache zu nehmen, falls du wirklich ein Neuling im Programmieren bist. Ich habe damals mit PASCAL angefangen (Ja! Etwas Retro, aber es hilft), eine andere Mgl. wäre, dass du mit C anfängst, da ist der Sprung zu C++ nicht weit und du hast viele Übereinstimmung mit anderen Sprachen (Python usw.).
  2. Zum zweiten denke ich, dass wenn du die englische Sprache beherrschst, eher zu englischer Literatur greifen solltest. Diese beschreibt oft Sachverhalte besser und vor allem im Bereich Informatik ist englische Literatur unumgänglich. Falls du Englisch nicht so kannst, ein guter Grund es jetzt zu lernen! - Nur mal um drüber nachzudenken.

Wünsche dir viel Erfolg und Spaß beim Programmieren, LG Dominik.

Deinen vergleich zwischen Python und C verstehe ich nicht ganz. Es ist doch ein gravierender unterschied der Syntax.

Ansonsten ist dein Beitrag ordentlich geschrieben :D

0
@SplittyDev

lehn dich mal nicht aus dem fenster .
immerhin hast du c++ als hässliche sprache bezeichnet , daher nehme ich mal an, dass du noch nie 3 stunden ununterbrochen nach nem fehler in nem assembler sprache code gesucht hast .- danach bist du glücklich das es sowas wie C++ gibt

2
@SplittyDev

Ja. Ist halt meine persönliche Meinung. Ich finde halt, nach dem was meine Professoren und Bekannte sagen, dass von C ein Umstieg auf andere Sprachen einfacher ist, als mit C++ oder anderen Sprachen. Dies kann ich selber nicht beweisen, da ich mit PASCAL angefangen habe und ist auch sicher von Individuum abhängig. Jedoch dienen mir bei meiner Aussage Erfahrungen dieser Leute als Quelle und teilte dir damit nur eine kleine Empfehlung mit.

Und mit meinem Vergleich sagte ich ja nicht, dass sie sich zu 100% ähneln, sondern, dass es ÜBEREINSTIMMUNGEN gibt, wie weit die ausfallen habe ich ebenfalls nicht gesagt, deshalb würde ich jetzt an meiner Aussage nichts zurück nehmen und auch nichts irgendwie hinterfragen. LG Dominik.

0

Ich kann das Buch "C++ für Dummies" empfehlen, aber C++ selbst würd ich als Anfangs-Programmiersprache nicht empfehlen. Es ist zu komplex. Visual Basic eignet sich für den Anfang besser.

Für reines ANSI-C++ empfehle ich "Jetzt lerne ich: C++" von Dirk Louis im Markt-und-Technik Verlag.

Was möchtest Du wissen?