Bziehungen im Mittelalter?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also in der Regel sind alle Beziehungen engagiert worden. 

Egal ob Arm oder Reich. Die "Dates" wie Sie heute bezeichnet werden gab es damals nicht. 

Bei Adligen waren die Beziehungen eigentlich nur politischer Natur. Oft hatten Adelige für den Sex Mätressen. Arme Menschen hingegen hatte ab 12/13 ihre Frau bzw. ihren Mann und lebten dann zusammen bis an ihr Ende. Dabei wurde dann versucht so viele Kinder wie möglich zu zeugen.

Ich hoffe das hilft dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurack
02.06.2016, 21:21

Dankeschön.Hilft mir sehr

0

Was möchtest Du wissen?