Bwl Zinsen Mahnung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Er kriegt nach einem Tag Zinsen. Am nächsten nochmal. Dann nochmal. Irgendwann hat er ganz viele Schulden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allesklarrr
17.11.2015, 23:41

Ja ich blick nicht wie ich die Tage ausrechnen muss😭

0
Kommentar von Kreuzzzfeuer
17.11.2015, 23:59

ein Bankenjahr hat 360 Tage. also Zinssatz/360 und das mit dem Kapital multiplizieren.

0

Zahlungsziel 30 Tage, Zinsen ab 31 Tag, rentrnformel vorrauszahlung n=1/365*Tage....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Tage werden ab dem ersten Tages des Verzugs gerechnet bis zum Tag der (neuen) Mahnung.

Berechnung von Verzugszinsen – ein Beispiel:

Warenlieferung 29.06.14 geliefert. Die Rechnung beträgt 200,- €. Im Vertrag war ein Zahlungsziel von 14 Tagen nach Erhalt der Ware vereinbart.
Fällig war die Rechnung daher am 13.07.2014.
Bis 03.08.2014  kein Geldeingang. Sofortige Mahnung  über Verzugszinsen von 20 Tagen [13.7. - 3.8.]

 Formel: K (200 €) x P (z.B.5 Punkte über Basiszinssatz) x T (20) : 100 (Prozentpunkte) : 360 (Tage pro Jahr (30 Tage pro Monat) / kaufmännisch) = Verzugszinsen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allesklarrr
18.11.2015, 00:20

okay ich glaub ich blick des jetzt

1

In der Regel so:

Zahlungserinnerung

1. Mahnung

2. Mahnung (+ Mahnspesen)

3. Mahnung (+ Verzugszinsen)

-> Einleiten Rechtlicher Maßnahmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allesklarrr
17.11.2015, 23:43

oh man des wird nix aber danke

0

Was möchtest Du wissen?