BWL und Politik studieren?

4 Antworten

AUCH wenn du es offenbar nicht hören möchtest (entnehme ich Deinen Kommentaren) so sind deine Chancen auf eine vernünftige Einstellung mit Studiengängen wie Master Politik und Wirtschaft wesentlich schlechter als mit einem BWL- Abschluss.

Das sind quasi transformierte Magister Politikwissenschaft und Nebenfach Wirtschaftspolitik z.B.

Du kannst Dir ja mal auf den Seiten der Unis das Angebot anschauen.

Engagiere dich einfach neben dem Wirtschaftsstudium politisch. Praxisbezug ist extrem wichtig. Du solltest dir zudem Gedanken über deinen Wunschberuf machen.

An manchen Universitäten kannst du sowohl Politik als auch BWL studieren, den Bachelor aber logischerweise nur in einem Fach. Da musst du dich informieren, das gibt es auf jeden Fall, zum Beispiel an der Universität Regensburg.

Das dürfte zu zu aufwendig sein. Außerdem kann man mit einem Politikstudium beruflich nichts anfangen.

Mit Politik alleine viel nichts, aber wenn du das kombinierst, kannst du damit sehr viel anfangen

0

VWL studieren trotz Abneigung gegen Mathe?

Ich möchte nächstes Jahr wahrscheinlich VWL studieren, habe aber gelesen ,dass man dafür sehr viel Mathe braucht. Ich interessiere mich sehr in Wirtschaft und Politik, habe jedoch meine Zweifel, ob es wirklich so arg ist. Hat da jemand von euch Erfahrung, wenn nicht würde mich ich auch erstmal in BWL studieren.

Den Unterschied ist mir schon gewusst :-)

...zur Frage

International Business Studieren mit Mathe Schwäche

hi.

Nächstes Jahr muss ich anfangen was zu studieren (und ich will auf jeden Fall Studieren) nun hab ich aber ein Problem. Ich selbst interessiere mich sehr für Wirtschaft und Politik und würde gerne auch in diese Richtung was studieren, nur ist ist bei mir das Problem, dass ich in Mathe nicht so gut bin (zumindest war ich es in der Schule nicht) aber trotzdem in Richtung Wirtschaft gehen will. Ich habe Fachabitur und kann deshalb an einer Hochschule studieren. Soll ich trotz Mathe Schwäche was in Richtung Wirtschaft studieren oder mir was anderes suchen? (nur weiß ich leider nicht was)? Mein Wunschstudiengang ist International business, weil ich eine Fremdsprache sehr gut beherrsche (Muttersprache) und English bei mir auch nicht schlecht ist und mit etwas Übung wird es besser. Was meint ihr dazu Wagen oder nicht?

Danke für die Antworten

LG

...zur Frage

Rechtswissenschaften (Jura) und zusätzliches Nebenfach studieren

Guten Tag.

Ich möchte demnächst mein universitäres Hochschulstudium aufnehmen. Dabei interessiere ich mich für folgendes:

  • "Hauptfach" Rechtswissenschaften (Jura) mit angestrebten Abschluss StEx
  • "Nebenfach" Politikwissenschaften mit keinem angestrebten Abschluss.

Ich möchte also neben dem regulärem Jura-Studium jedes Semester eine Vorlesung und ein Seminar in Politik belegen um dort Wissen zu erlangen.

Ist dies prinzipiell möglich? Ist dies eine "gute" Idee ? - Mann würde ja mit mehr Wissen seine Chancen erhöhen. Ferner betrachtete man Themen des ÖR (insb. Verwaltungs- und Staatsorganisationsrechts) aus einer anderen Perspektive.

Was meinen Sie?

Vielen Dank!

...zur Frage

Kann man an der Uni Mannheim Bwl im Hauptfach und Politikwissenschaft im Nebenfach studieren?

Falls ihr eventuell auch Unis kennt an denen diese Konstellation studiert werden kann würde ich mich darüber freuen. :)

...zur Frage

BESTER BERUF NACH DEM BWL STUDIUM?

Hallo,
ich werde bald Abitur machen und danach würde ich BWL studieren da ich mich für Aktien,Unternehmen,Steuern,usw. interessiere.Meine Frage ist welchen Beruf oder selbständigen Beruf ich nach dem BWL Studium einsteigen sollte.Zu meiner Person:
Ich interessiere mich für Autos,Aktien,Unternehmen,Internet,Technik, usw. und ich würde in der Zukunft gerne ein Unternehmen leiten und großen Erfolg damit haben. Welcher Beruf wäre der beste um eventuell auch später auf Basis des Berufs Unternehmer zu werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?