BWL Studium nach Mediengestalter-Ausbildung?

3 Antworten

Hi, 

mach mal deine Ausbildung fertig. Und dann kannst du überlegen, ob du noch studieren möchtest. Und was das Alter angeht mach dir keinen Kopf. Es gibt viele, die mit Mitte 20 ein Studium beginnen. Du bist auch mit 25 nicht zu alt. Schwierig ist eher, dass wenn du schon einige Jahre nach der Ausbildung gearbeitet hast, du dich an das Geld gewöhnt hast. Im Studium lebst du dann auf Hartz4 Niveau oder sogar noch drunter. Ab man dazu dann noch Lust hat, ist halt die Frage. Ich selbst habe mit 25 ein Studium angefangen. Jetzt bin ich fertig (mit Master) und alle ist gut (habe einen guten Job gefunden). Aber was das Thema Geld angeht waren die letzten Jahre nicht so supi. Irgendwann hat man halt keine Lust mehr, ständig auf das Geld zu schauen.   

Mit 24 Jahren eine Ausbildung und ein abgeschlossenes Studium in der Tasche zu haben, wäre doch der Hammer!!! Die Frage ist, wie Du Dich während des Studiums finanzierst. Aber auch das würde gehen, mit Unterstützung der Eltern und wenn Du nebenher noch arbeiten gehst.

Mit 24 den Bachelor zu haben ist ok, aber a) ist ein Bachelor nichts und b) macht jeder BWL bzw. Marketing.

das stimmt... aber Kommunikationsdesign ist halt so nervenaufreibend.. was schade ist, weil ich, wie ich finde, schon Talent habe

0

Psychologie studieren und dann ins Marketing

Hallo zusammen ich überlege ob ich noch Psychologie studieren soll (nicht Wirtschaftspsychologie). Aktuell arbeite ich im Marketing und bin dort auch sehr glücklich sprich ich möchte nach meinem Studium weiter in diesem Bereich arbeiten. Die Frage die ich mir nun stelle ist ob ich meine Jobaussichten mit einem Psychologiestudium verbessern kann oder ob es unbedingt ein BWL Studium mit Schwerpunkt Marketing sein muss?

Vielen Dank!

...zur Frage

Mit 24 Jahren noch Studieren?

Hey Leute ich bin 24 Jahre alt und habe keine Ausbildung und kein Studium .

Nur ein Fachoberschulreife mit Quali

Ausbildung bekommen ich nicht und will auch nicht .....

Ich will Studieren gehen und sehr gerne BWL Studieren .

Ich will später gutes Leben haben und im Büro Arbeiten und ca 4000 Euro verdienen .

Ich würde es sehr ernst nehmen und auch Studium durziehen .

LEIDER bin ich schon 24 Jahr alt und müsste ein Jahr fachabi nachholen wäre 25 und dann Studium 5 Jahre wäre 30 Jahre alt ist es zu spät oder habe ich noch die Chance zu Studieren oder bin ich einfach schon zu alt???

...zur Frage

Welche Fächer in Studium (BWL)?

Hat man in einem BWL-Studium ausschliesslich die verschiedenen Themen der BWL als Fächer also Marketing, Rechnungswesen etc. (und ihre Vertiefungen) und wählt eines dieser Themen als Schwerpunkt aus, oder hat man auch Fächer wie Deutsch, Englisch, Mathe usw.?

...zur Frage

Nach BWL Abschluss in Behörde arbeiten?

Ich möchte später BWL studieren (mit Schwerpunkt "Außenhandel und Sprachen).

Hat man da auch die Möglichkeit, danach zb. beim Finanzamt (im gehobenen Dienst) oder Stadtverwaltung (geh. dienst) zu arbeiten?

Oder kann man nur im gehobenen Dienst arbeiten, wenn man Verwaltung studiert? (Ja, der Studiengang Verwaltung gibts wirklich)

...zur Frage

Ein bwl schwerpunkt studieren, aber im anderen Bereich arbeiten?

Hallo,

Wenn ich zB logitik management studiere, bin ich dann für andere bwl schwerpunkte wie zB tourismus oder eventmanagement nicht qualifiziert ?

Und wie siehts aus, kann man mehrere Schwerpunkte studieren, die ersten 4 semester sind ja das grundlegende BWL, kann ich dann irgendwie zweimal das 5. und 6. semester in jeweils verschiedenen schwerpunkten studieren, sodass ich zB für marketing und für logistik management geeignet bin?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?