BWL Studium FH Bayern Stundenplan?

1 Antwort

Schau bei deiner FH mal nach einem Studienplan oder einem Curriculum oder ähnlichem. Üblicherweise findet man da etwas.

Da wirst du dann wahrscheinlich aber erstmal nur die Module sehen und noch nicht unbedingt, welche Veranstaltungen dazugehören (das findest du dann im Modulhandbuch oder meist auch am Ende der Studienordnung in Kruzform.)

Wann aber nun welche Veranstaltungen stattfinden, ist pauschal kaum zu sagen, da die Stundenpläne jedes Semester von der zeitlichen Abfolge her etwas anders aussehen können.

Du musst aber davon ausgehen, etwa 6 Module mit je zwei Veranstaltungen zu je zwei Semesterwochenstunden zu haben, also allein dadurch mindestens 24 Stunden Veranstaltungszeit in der Woche.

Das mag dir jetzt nicht allzu viel vorkommen, sind ja nur fünf bis sechs Stunden am Tag, aber man muss diese Veranstalungen auch meist noch vor- und nachbereiten, Hausaufgaben machen, Tutorien besuchen etc. Die Studiengänge sind in der Regel so geplant, dass man auf dem Papier Vollzeit damit beschägtigt ist, also etwa 40 Stunden pro Woche. Viele machen aber mehr.

Aber gut, das soll dich gar nicht abschrecken, dass ist immer so, egal, ob in Bayern oder in Schleswig-Holstein.

Beste Grüße!

Sind 3800€ Brutto als Einstiegsgehalt zu wenig nach einem studium?

Wenn man BWL mit Schwerpunkt Controlling, Rechnungswesen, Finanzen und Steuern studiert hat und das ganz gut abgeschlossen hat und durch Praktikum Erfahrung gesammelt hat (Praxissemester an FH)

...zur Frage

Welchen Taschenrechner für ein BWL Studium?

Guten Tag liebes Forum,

bald fange ich mit meinem BWL Studium an einer FH an. Ich benötige dafür einen Taschenrechner. Mein Studiengang heißt: BWL und Unternehmensführung.

Welcher Taschenrechner ist normalerweise für solch ein Studium geeignet? Muss es ein graphikfähiger Taschenrechner sein?

Vielen Dank

...zur Frage

Tum-BWL Laptop

Hallo zusammen. Ich fange ab Oktober mit meinem Studium an, an der TUM (BWL). Wie siehts dort aus, brauche ich jeden Tag Laptop, muss ich es immer dabei haben, ist es hilfreich oder geht so? vielen dank im voraus

...zur Frage

Studienwechsel von "BWL" zu "Medienmanagement", während dem Studium.

Hey Leute,

ich studiere zur Zeit BWL an der FH in Würzburg im dritten Semester. Da dieser Studiengang nicht meinen Erwartungen entspricht habe ich mich neu orientiert und würde sehr gerne Medienmanagement studieren. Dieser Studiengang wird an der gleichen FH angeboten.

Jetzt komme ich zu meiner Frage: Der NC für MM lag letztes Jahr bei 2,7. Ich habe ein Fachabitur mit einem Schnitt von 3,0. 3,0 hat für BWL damals ausgereicht. Habe ich einen Vorteil gegenüber Neubewerbern auf der FH, da ich schon 3 Semester hier studiert habe? Habe ich trotz meines Durchschnittes von 3,0 eine Chance in MM genommen zu werden, aufgrund der bestehenden Angehörigkeit an dieser FH?

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten ;)

MfG Oli

...zur Frage

BWL-Studium? Viel auswendiglernen und einfach?

Wie hoch ist denn der Auswendiglern-Anteil bei einem BWL-Studium an einer FH oder an einer Uni so in etwa? Ich bin leider nicht so der Lern-Typ, hab mein 2,3er Bayern-Abi auch ohne wochenlanges Lernen geschafft. Und ist das Studium allgemein eher zu den einfacheren zu zählen oder eher nicht?

Danke schonmal für Antworten :)

...zur Frage

Humboldt Universität, in welchen Stadtteil ziehen?

Guten Tag,

ab Oktober fange ich ein Mathematik-Studium mit dem Beifach BWL an der HU an. Ich habe erfahren, dass der Campus für Mathematik in Adlershof liegt (Wo ich auch schon eine Wohnung bekommen könnte) und der Campus für die Veranstaltungen von BWL in Mitte.

Wäre es nun sinnvoll in Adlershof zu Wohnen, wo ja mein Hauptfach ist, oder in Stadtteilen dazwischen zu wohnen, wie Beispielsweise im südlichen Friedrichshain oder südlichen Lichtenberg? Hat jemand gleiches studiert oder irgendwelche Erfahrungen?

Danke euch für jede Antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?