Bwl Sonstige Forderungen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du buchst als vorbereitende Abschlussbuchung Auf dem Konto "sonstige Forderungen", wenn du einen Ertrag, der dir im alten Jahr zusteht, erst im neuen Jahr bekommst, etwa: die Miete für Dezember erhältst du erst im Januar des nächsten Jahres. Diese Miete ist ja Hausertrag Dezember. Du kannst aber im Dezember nicht buchen: Bank an Hausertrag, weil du das Geld ja nicht pünktlich überwiesen bekommst. Du willst aber den Ertrag noch im alten Jahr buchen. also Sonstige Forderungen an Hausertrag. Das Konto sonstige Forderungen schließt du über SBK ab und eröffnest es dann im Januar des neuen Jahres wieder. Wenn dann dein Mieter im Januar zahlt, buchst du Bank an sonstige Forderungen. also Bank mehr , sonstige Forderungen weniger (der Mieter hat ja gezahlt, deine Forderungen an ihn verschwinden) Im neuen Jahr darfst du bei Geldeingang nicht nochmal Hausertrag buchen.

Nebenbei: Erträge bucht man im Haben, weil Erträge das Eigenkapital mehren.

Was möchtest Du wissen?