BWL mit Schwerpunkt Tourismus studieren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du brauchst keine Sorge zu haben, dass Du beruflich in eine Sackgasse kommen könntest. Ein Tourismus-Studium ist erst mal ein BWL-Studium und erst an zweiter Stelle eine Tourismus-Spezialausbildung. Die Bandbreite gut ausgebildeter Tourismus- Studierende ist sehr groß: Dazu gehören z.B. auch Kur- und Bäderverwaltungen (generell Wellness) sowie Regionalmarketing oder auch Fachpublizistik. Eines der besten Angebote in Deutschland hat die Hochschule München (Fachhochschule). Allerdings gibt es für diesen Studiengang (wie überall) anspruchsvolle Zulassungsbeschränkungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?