BWL Bau und Immobilien?

1 Antwort

Naja, es gibt schon unterschiede im Wirtschafts- sowie Handelsrecht zwischen DE und CH... bspw. ist in DE das HGB maßgebend und in CH das OR. Ich stelle mir das schwierig vor. Es sei denn du würdest mehr in Richtung "internationales Management / BWL" gehen. Dann würdest du dich eher mit IFRS beschäftigen usw.

Man kann BWL auch allgemein studieren, ohne Spezialisierung - es wäre aber nicht ratsam. Je höhe die Spezialisierung, desto besser sind deine Verdienstmöglichkeiten später. Wobei BWL oder VWL ja auch schon Fachbereiche aus den Wirtschaftswissenschaften sind.

Du hast mit einer Spezialisierung dann aber auch bessere Argumente bei einer Bewerbung im jeweiligen Fachbereich, vorallem auch wenn du dann eben deine Abschlussarbeit auch in dem Thema geschrieben hast.

Wirtschaftsingenieurwesen Studium schwer?

Hallo😁 Ich habe letztes Jahr meine Fachhochschulreife mit 2,5 abgeschlossen. (Davor immer 2,1.)

ohne große Anstrengungen muss ich dazu sagen. Ich habe meistens einen oder 2 Tage vor der Klausur gelernt. Für Mathe zum Beispiel habe ich für die arbeiten nur wenig bis garnichts gelernt und hätte trotzdem immer eine 1, wobei ich aber gestehen muss, dass ich dort auch sehr großes Glück mit meinem Lehrer hatte. Nun würde ich gerne Wirtschaftsingenieurwesen am th koeln studieren, da Ingenieurwesen sehr interessant ist meiner Meinung nach und ich vorher eigentlich BWL studieren wollte, da mir dies aber ein Studium war, welches zu sehr überlaufen ist und somit dein Konkurenz zu groß wäre, bei der Suche nach einer Alternative auf den Wirtschaftsingenieur gestoßen bin. Der Studiengang ist wohl so schwer das im Internet einen häufig davon abgeraten wird ohne besondere Physik Kenntnisse. Ich weiß das der Studiengang kein Vergleich zu meiner Schule ist, aber ist das wirklich so schwer wie einem gesagt wird? Ich bin nämlich der Meinung, dass man mit Fleiß alles schaffen kann. Ich weiß das ich nicht dumm bin und ich immer einer der wenigen war der den Sinn hinter einer Aufgabe in Mathe meistens verstanden hat, aber als BESONDERS intelligent würde ich mich selber auch nicht bettiteln. Ich brauche Hilfe? Ist es wirklich so schwer das der Studiengang für einige wirklich nicht zu schaffen ist?

Ps: in Physik war ich nie sonderlich gut, Aber das lag eher daran das ich Mich auf der Realschule auf andere Fächer konzentriert habe und weniger auf Physik , da ich damals dachte, dass ich ich das Fach später nicht brauchen werde (jetzt sehe ich es als Fehler 😄😄) auf der höheren Handelsschule hätte ich ein Jahre Physik dort war ich dann der einzige der Klasse der die 2 bekommen hat (aber dennoch lag es nur daran das ich im Unterricht mitgearbeitet habe und vor den kleinen Tests mir die Aufgaben mal angeguckt habe Fan ein Lehrer wirklich überhaupt keine Ansprüche hatte auf das Fach)

...zur Frage

Studium Immobilien

Ich will irgendwas studieren, um mit Immobilien arbeiten zu können. Was kann man da speziell machen (BWL, Jura?) bzw. noch präziser

Vielen Dank!

...zur Frage

Steuerberater werden durch BWL oder Jura studium?

Welcher Studiengang würde am meisten Sinn machen, um Steuerberater zu werden? BWL mit Schwerpunkt Steuern, Finanzen, Controlling etc. Oder Jura? Muss ein Steuerberater mehr Text auswendig lernen also Gesetze oder muss man in diesem Beruf mehr rechnen?

...zur Frage

Mir kommt es so vor als sei fast jeder Studiengang die Tür zur Arbeitslosigkeit?

Abgesehen von Medizin, MINT-Lehrämter und technischen Studiengängen. Also Biologie, Geschichte, Sozialwissenschaften, BWL, VWL, Jura, etc. = arbeitslos! Habe ein bisschen gegooglet und die Foren durchstöbert..

Und die niedrige Akademikerarbeitslosigkeit ist nur eine Lüge, da alle quereinsteigen..

...zur Frage

Welchen Studiengang sollte ich nehmen?

Hallo, Ich bin noch Schüler und mache dieses Jahr mein Abitur. Hauptsache Abi :D. Danach würde ich gerne an einer Hochschule studieren wollen. Ich interessiere mich für Wirtschaft, Immobilien, Ingenieurswissenschaften,Technik. Es steht zur Auswahl : Wirtschaftsingenieurwesen Immobilienwirtschaft Fahrzeugtechnik Wirtschaftswissenschaft BWL

Was meint ihr dazu? Habt ihr Erfahrungen oder Empfehlungen? Danke im Vorraus für Ratschläge MfG

...zur Frage

Zweitstudium im selben Fach möglich?

Ist ein Zweitstudium im selben Fach möglich? Also beispielsweise nach einem Master of Arts in BWL noch ein Master of Arts in BWL?

Hintergrund: Im ersten Studiengang z.B. auf Steuern spezialisiert, jedoch dann nach dem Studium gemerkt, dass Steuerberater nichts für mich ist. Im zweiten Studium würde ich dann auf Personalwesen mich speziaisieren wollen, um in einer Personalabteilung arbeiten zu können (Recruting). Das wäre genau meine Welt und lieber 2 weitere Jahre studieren als lebenslang unglücklich als Steuerberater.

Ist mein Wunsch möglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?