BWL - Arbeitsproduktivität, Produktivitätsermittlung?

1 Antwort

Für das BK gibt es Lösungsbücher, auch für frühere Prüfungen. Schau mal im Internet.

Habe jetzt das Buch iSBN: 978-3-941759-56-5 gefunden und gleich bestellt. Hoffe das es das richtige Buch ist.

Vielen Dank 😊

0

BWL Bachelor überspringen?

Ich hab gemerkt dass BWL eig nur Bullshit ist und das kann man sich selbst in zwei Wochen beibringen. Gibs eine Möglichkeit die Jahre zu überspringen und einfach gleich den Master zu machen?

...zur Frage

Nachschreibtermin?

Hatte 3 Prüfungen war aber bei der letzten krank (mir gings schon die ganze Woche schlecht). Die letzte hätte ich am Donnerstag schreiben müssen( mündliche Prüfung in deutsch) und mein nach schreibtermin ist am Montag aber ich fühl mich immernoch schlecht und konnte die letzten zwei Nächte kaum schlafen. Wenn ich am Montag mit artest entschuldigt bin, gibt es dann noch einen nachschreibtermin oder bekommen ich die note auf der ich grad bin ( Baden Württemberg)

...zur Frage

Kann man Klausur bestehen, ohne ein einziges Mal in Marketing-Vorlesung gewesen zu sein?

Hey Leute,

im Moment studiere ich Bachelor BWL an einer FH ... Das Ding ist, dass ich letztes Jahr durch zwei Prüfungen gefallen bin und ich die jetzt logischerweise nachholen muss .....

Ich werde auf jeden Fall diese Vorlesungen besuchen, weil ich keine Lust habe ein drittes und somit letztes Mal in die Prüfungen zu gehen in diesen Fächern .... Das Problem hierbei ist jetzt, dass sich diese Vorlesungen mit der von Marketing überschneidet ...

Ich habe gehört dass es zu Marketing ein Skript gibt und dass man auch in der Klausur Marketing-Strategien aufzeigen muss .... Denkt ihr man kann die Marketing Klausur bestehen, ohne die Vorlesungen zu besuchen oder ist es lieber sinnvoll diese Klausur aufzuschieben ??

...zur Frage

Wer hat Prüfungsaufgaben für die Wirtschaftsoberschule (BWL/ Deutsch) Baden Württemberg?

Siehe Frage

...zur Frage

BWL oder Wirtschaftswissenschaften, was ist schwerer?

Hallo, ich weiß nicht ob ich eher BWL oder WiWi studieren soll. Letzteres ist ja eine "Mischung" aus VWL und BWL. Nun habe ich aber gelesen, dass es sehr trocken und "langweilig" sein soll und auch in beiden Fächern die Mathekenntnisse nicht von schlechten Eltern sein sollen. Kann ich das überhaupt schaffen ich, hatte nur Grundkurs und bin auch kein Mathefreak. Funktionen ableiten kann noch, aber Matrixen und so hatte ich nicht, gibt es da nochmal sowas wie "Nachhilfe"? Und welches Studium ist anstrengender bzw. arbeitsaufwendiger und wo lohnt es sich mehr in Hinblick auf Jobperspektiven? Ist beides gefragt, weil ich gehört habe das man in BWL nur noch die sehr guten Absolventen nimmt? Könnte ich theoretisch auch einen Zwei-Fach-Bachelor in BWL und VWL mit Schwerpunkt BWL machen (wie es hier angeboten wird http://www.uni-potsdam.de/studium/studienangebot/bachelor/zwei-fach-bachelor/bwl-zwei-fach/), wäre das dann nicht fast wie WiWi bzw. ist das nicht vielleicht sogar noch besser weil ich dann in beiden Fächer vielleicht mehr lerne als in WiWi (soweit ich weiß ist der Zeitaufwand der gleiche, also von der Stundenzahl)?

Danke schon mal, bin irgendwie echt unsicher und ratlos

...zur Frage

was bedeutet Gesamtproduktivität und Arbeitsproduktivität?

hey ich schreibe morgen eine BWL Klausur , und brauche echt Hilfe ,weil ich einfach nicht weiss , was die Wörter sind(Gesamtproduktiviät & Arbeitsproduktivität) ich Google aber finde nur seiten mit Fachbegriffen und ich brauche etwas was einfach erklärt wird mit einem Beispiel also wäre sehr nett wenn Ihr mir schnell Hilfen könnt. :) lg Riyad

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?