BWL - Angebot bis zum Geld

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Angenommen, es ist ein Handelsbetrieb (etwa Großhandel): Auf das Angebot folgt (hoffentlich ) die Bestellung. Damit ist ein Vertrag zustande gekommen. Dann Lieferung, entweder sofort, wenn die Ware vorhanden ist, oder Bestellung beim Lieferer. Dann Eingang der Ware. Ausgangsrechnung an den Kunden. Dann (hoffentlich) Geldeingang. Jeweils gleichzeitig sind die Vorgänge zu buchen, im Lager, in der Buchhaltung (Debitoren- bzw. Kreditorenkonto)

Was möchtest Du wissen?