Bwin mit Schweizer Proxy

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich halte es für unwahrscheinlich, dass irgendein Proxy dazu eine tatächliche Bedeutung hat. Das dürfte anhand der Benutzerstammdaten und des Überweisungskontos ermittelt werden. Ich würde das gegebenenfalls einfach ausprobieren, aber niemals bei irgendeinem Unternehmen wegen einer möglichen Steuerhinterziehung anfragen. Ja, selbst einen Gewinn im Urlaub musst du offiziell in Deutschland ( z. T ) doppelt versteuern.

Das ist Steuerhinterziehung und ist solange du dich in Deutschland aufhälst strafbar.

Was möchtest Du wissen?