Bwa % Gesamtkosten ausrechnen in Prozent! Was muss man rechnen eilt?

4 Antworten

Wie rechne ich das aus Umsatzerlöse habe ich Gesamtleistung ,Mat.warenverbr. Rohertrag wie muss man was rechnen damit ich die Gesamtkosten in Prozent habe oder benötige ich noch was anderes habe was im Netz gefunden wie komme ich z.bsp auf die bei dem 826,54% 

 - (BWL, BWA)

ich kann auf den ersten Blick mit diesen 826% nix anfangen. Ist unlogisch.

Erklärversuch: Die Gesamtkosten enthalten alle Kosten des Unternehmens, hier ist aber nur 1 von 4 Sparten des Unternemens dargestellt. d.h. die Erlöse Produkt 1 - direkt zurechenbare Kosten (hier Material) ergibt den Rohertrag. Nächste Spalte stellt aber auch die Kosten der anderen 3 Produkte dar. (Beispielhaft)

Gesamtkosten wären 3803/100 X 826 = 31.412

Wie gesagt das ist reine Spekulation und an sich eine unlogische Zahl. Du brächtest eigentlich eine Spalte mit den Euro angaben der Gesamtkosten ums diese % ins Verhältnis setzen zu können

Hast du weitere Fragen zur Berechnung der anderen Werte?

0

Prozent muss man immer von etwas anderem ausrechnen.

Gesamtkosten % vom Umsatz?? (Kosten *100)/Umsatz

Wie rechne ich das aus Umsatzerlöse habe ich Gesamtleistung ,Mat.warenverbr. Rohertrag wie muss man was rechnen damit ich die Gesamtkosten in Prozent habe oder benötige ich noch was anderes 

0

Was genau benötige ich ?? Umsatzerlöse was noch genau eilt echt danke dir Schonmal im Voraus 

Wie kann ich ausrechnen, um wie viel Prozent etwas durch einen Kredit teurer wird?

Es ist einfache Zinsrechnung, aber irgendwie verwirrt mich einen Prozentsatz herauszufinden, obwohl wir den Zinssatz bereits haben. Muss ich hier Dreisatz rechnen? Bin echt verwirrt:

Herr Klein möchte sich ein neues Auto kaufen und nimmt dafür einen Kredit über 12.500 Euro auf. Für den Kredit muss er 3,5 Prozent Zinsen bezahlen. Nach 18 Monaten hat Herr Klein den Kredit komplett zurückgezahlt. Um wie viel Prozent teurer wurde das Auto durch den Kredit?

...zur Frage

Heizkosten nicht korrekt berechnet?

Meine Wohnung beträgt 28 qm, Fußbodenheizung,an jeder wand eine weitere Wohnung, gute Dämmung. Ich muss eigentlich kaum heizen, abgesehen davon war ich 2016 hauptsächlich auf Reise. Für mich ergibt sich nicht ganz, wie die auf den Preis kommen bei der kwh Anzahl Die Frage: Kennt sich jemand aus, der mir sagen kann ob kwh und Preis hier realistisch aussehen?

Gesamtkosten: 5.232,89€

Verteiler/Art gesamt: 50,139 kwh

Ihr Anteil: 6,34

Ihre Kosten: 661,69€

Wenn Sie die Frage nicht beantworten können, würde ich Sie bitten nicht zu antworten, lieben Dank!

...zur Frage

Mathe Stochastik Skat?

Wenn ich die Wahrscheinlichkeit dafür ausrechnen will, dass bei einem Skatspiel als erstes ein Bube drankommt, muss ich doch 4/32 rechnen oder? 4=4 Buben; 32=Spielkarten gesamt

...zur Frage

wie berechnet man die Variable Stückkosten?

Hallo,

Ich hab da ein problem mit ner Aufgabe und zwar hab ich nur

Abgesetzte Menge und Gesamtkosten zu verfügung, will auch noch die Variablen Stückkosten und variable Gesamtkosten ausrechnen. Dazu hab ich keine Formeln von der Lehrerin bekommen..

Die einzige Formel die ich grade hab ich wie ich auf die variablen Stückkosten komme, aber da fehlen mir die variablen kosten und die Formel hab ich jetzt nicht..,

MfG

danke in voraus

...zur Frage

wie werden die heizkosten berechnet, wenn ein eigener wärmezähler vorhanden ist und die anderen wohnungen keinen haben?

8 familienhaus. unsere wohnung hat eigenen wärmezähler. fernwärmekosten: 5.699,35€ messdienstkosten: 369,97 € miete zähler: 165,41 € miete zähler: 77,35 € gesamtkosten: 6.312,08 € gesamt m² 536,34 m² eigene m² 79,49 m²

vielleicht kann diese frage beantwortet werden vielen dank walter

...zur Frage

Haushaltskosten berechnen - Mieter Problem?

@GuteFrage: Ich kann diese Codebox nicht entfernen, pls fix your site.


Ich habe ein kleines Problem. Ich wohne zusammen mit einem Mieter, zwei Brüdern und meinem Vater in einer Wohnung, wir müssen uns die Haushaltskosten teilen, also meine Brüder, mein Vater und ich.

Ich bin gerade dabei die Kosten für den Haushalt zu berechnen.

Dabei ist die Frage aufgekommen wie wir den Mieter berechnen. Zuerst haben wir die Gesamtkosten berechnet 5252€ pro Jahr, das macht 1050€ pro Jahr/Kopf oder 110€ pro Monat/Kopf.

Der Mieter zahlt monatlich 250€.

Wie hoch sind die Kosten nun die jeder von uns zahlen muss?

Um das zu berechnen bin ich wie folgt vorgegangen:

Ich ziehe die Einnahmen vom Mieter (3000€ im Jahr) von den Gesamtkosten ab, somit komme ich auf nurnoch 2250€ Gesamtkosten pro Jahr, das wären dann nurnoch 46€ pro Monat/Kopf.

Man könnte aber auch anders hergehen und den Mieter einfach als Teiler hinzufügen, sodass sich nicht mehr nurnoch 4 Leute die Gesamtkosten teilen, sondern 5.

Das wäre dann 87€ pro Monat / Kopf. Ich selbst halte das für sehr unlogisch, da ja dann die restlichen Einnahmen vom Mieter (250€ - 87€ = 163€) unbeachtet bleiben würden, also könnte man den ja 250 / 87€ = 3 rechnen und somit den Gesamt Teiler auf 7 setzen, aber selbst dann kommt man nur auf 62 € Monat/Kopf? Man müsste schon den Gesamt Teiler auf 9 stellen um auf 49€ Monat/Kopf zu kommen... Was ist Richtig, der erste Ansatz oder der zweite?

@GuteFrage: Ich kann diese Codebox nicht entfernen, pls fix your site.
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?