BW Stahlhelm als Fahrradhelm?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sieht weder cool aus noch ist es sicher, solange du nicht ins Gefecht fährst. Wenn du auf sowas stehst, dann hol dir die BMX Helme in Oliv oder Schwarz.

Radhelme sind mehrschalig und nehmen die energie des Aufpralls gut auf. Im Sthlhelm schlägt dein Hirn voll auf die Schale..

Und was kostet so ein BMX Helm? wollte nicht mehr als 30 € ausgeben.

0
@Rheinflip

Na dann ist der Billiger als so ein Stahlhelm, ich habe nähmlich im Fahrradladen nachgefragt, und dort kostet so etwas knapp 50 €

0

Können schön, nur was bringt es? Sei froh, dass du den Helm nicht tragen musst, dann würdest du ihn so schnell wie möglich wieder loswerden wollen. Es ist schwer - auf jeden Fall drei- bis vier Mal schwerer als ein Radhelm, er sitzt miserabel, wackelt ständig hin- und her, insbesondere wenn dein Kopf nicht die richtige Größe für den Helm hat.

Um cool auszusehen, kannst du auch einen Dirthelm tragen, z. B. POC. Ganz günstig ist er nicht, aber wieviel ist es dir Wert bei einem Unfall keinen Schäden-Basis-Bruch durch Kopf auf Straße zu erleiden?

Wie soll ein Helm einen Schädel-Basis-Bruch verhindern?

0

Ein BW-Helm ist nicht primär dafür konstruiert, den Aufprall des Kopfes im Falle eines Sturzes zu dämpfen. Durch das übermäßige Gewicht ist das Risiko einer Halswirbelsäulen-Verletzung eventuell sogar größer als beim Fahrradhelm. Eine vernünftige Schutzwirkung haben übrigens nur Motorradhelme. Fahrradhelme sind nur für den Aufprall bis etwa 15 km/h ausgelegt. Abgesehen davon ist Fahrrad fahren gar nicht gefährlich ...

leider liegt der vater von nem Kumpel seit 1 jahr im Wachkoma, nachdem er Fahradsturz hatte.

0
@Gaminator97

Ob ein Helm an den Verletzungen etwas geändert hätte, kann wohl niemand beantworten.

0

Bundeswehr bewerbungsschreiben

Hallo soll eine bewerbung schreiben für die BW. Habe nun eine geschrieben und würde mal gern verbesserungsvorschläge hören und das einfach mal jemand die nochmal durchliest wegen rechtschreibfehlern:

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf der Suche nach einem lehrreichen, anspruchsvollen und sicheren Arbeitgeber, sehe ich meine Zukunft bei der Bundeswehr. Darum bewerbe ich mich hiermit.

Durch Medien und Erfahrungsberichte von Bekannten wurde ich auf die Bundeswehr aufmerksam. Die Kameradschaft, Verantwortung und Disziplin in der Bundeswehr festigen meinen Entschluss Soldat zu werden. Ich identifiziere mich mit diesen Grundsteinen und schätze die Sicherheit und die Erfahrungen welche mir die Bundeswehr bietet. Ich bin höchst motiviert, flexibel und sehne mich danach meinen Beitrag für Deutschland leisten zu können

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was wären gute Gründe um nicht zur Bundeswehr zu gehen?

Also ich kenne schon ein paar gute Gründe warum ich zur Bundeswehr gehen soll. Z.B. 13 Jahre ein sicheren Arbeitsplatz (1) , aber auch negative z. B. das man lernt wie man Menschen tötet(1).

Habt ihr noch Gründe dafür zur oder Gründe nicht zur Bundeswehr zu gehen?

Mfg

Adrian

...zur Frage

Darf man mit Fahrradhelm Motorrad fahren?

...zur Frage

Fahrradhelm Windgeräusche

Was kann man gegen Windgeräusche beim Fahrradhelm machen?

...zur Frage

fahrradhelm anziehen oder nicht?

soll ich einen anziehe oder nicht ???

...zur Frage

Bundeswehr Eignungstest für das Heer?

Hi, angenommen ich würde mich für eine Laufbahn als Panzergrenadier bei der BW bewerben. Wie sieht das Bewerbungs und Auswahlverfahren aus? Stimmt es das die jeden nehmen und absolut jeder Idiot ein Soldat werden kann. ( Also als Zeitsoldat.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?