BW musterung nach tumorerkrankung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

eindeutig Nein, es werden die gespeicherten Gesundheitsunterlagen (ausgemustert) bei jeder Bewerbung beigezogen. Solltest du die Krankheit verschweigen, wirst du bei späterem Feststellen (Ausbruch, Behandlung) sofort aus der Bundeswehr entlassen.

das ineressiert den musternden arzt nur am rande.

Samothx 13.10.2012, 18:09

soll heißen es ist überhaupt nicht relevant und ich kann ihm guten gewissens sagen dass die narbe davon kommt ohne mir sorgen machen zu müssen dass ich die musterung sonst nicht bestehe

0
Paul1960 13.10.2012, 18:53
@Samothx

ja kannst du, es war ja gutartig und lange ist es her.

0

Was möchtest Du wissen?