Butters aus South Park hinterhältig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich find's echt wizig, dass du dir so viele Gedanken darüber machst :) Generell würde ich dir schon zustimmen, jedoch gibt es meiner Meinung nach einfach zu viele Beispiele bei denen Butters viel zu ruhig geblieben ist um wirklich böse zu sein. So zum Beispiel als sie sich Ninja-Waffen kaufen und Butters einen Wurfstern ins Auge bekommt. Oder als Cartman ihm seinen P.nis in seinen Mund gesteckt hat, war er einfach zu naiv.

Jedoch kannst du dich auch auf die Folge mit den Harleys beziehen, als Butters seinen Wunsch nach einer äußert sagt er ja auch, dass er eine haben möchte, weil er dann respektiert werden würde und nicht mehr rumgeschubst...

Liebe Grüße von einem großen South Park fan :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde bitters ist nicht wirklich böse. Er bekommt haöt wegen jedem mist hausarest weshalb er immer unterdrückt und zurückhaltend wirkt. In einer folge wird behauptet er hätte multiple Persönlichkeitsstörung was sich als falsch herausstellte. jedoch bin ich der ansicht das dass doch irgendwi stimmt da er durvh die unterdrückung seinens vater ein alter egi prof. chaos entwickelte. er hat eine sehr komplizierte und schwachw psyche was ihn manchmal echt gefähröich werden lässt... man könnt darüber stundenlang reden aber butters wird von seinem vater unterdrückt wehalb er artig sein will. wenn er jedoch überzeugt von etwas ist bricht seine ganze wut die er aufgebaut hatte aus ihm heraus und er zuckt aus...
mfg sMin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also er hat auch schon 2 Chinesen die Eier weggeballert;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?