Butterfly von Spanien mit nach Deutschland nehmen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich verstehe mal wieder die Frage nicht; scheint aber viele GF-Möchtegern-Killer zu beschäftigen: Butterflymesser sind in Deutschland doch verboten. Warum sich also freiwillig in Schwierigkeiten bringen? 

Ist so ein Teil für Dich lebenswichtig oder dient es nur zur Angabe? Aber wer so etwas mitbringt, will es auch einsetzen - davon geht der Gesetzgeber mal aus. 

Könnte natürlich auch in Spanien verboten sein. Wenn Du Glück hast wird es Dir dort schon abgenommen und vielleicht (oder hoffentlich) stehen dort härtere Strafen auf den Besitz als bei uns. 

Zumindest würde ich mich mal nicht auf die Auskünfte oder (Schmuggel-)Tipps der GF-Hobby-Juristen verlassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi!

Also ich würde es an deiner Stelle lassen!!! Wenn du aber ganz sicher gehen willst, rufe beim Zoll an und erkundige dich dort! Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es. Der Besitz eines Butterfly-Messers stellt in Deutschland eine Straftat dar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es bleiben.

Butterfly-Messer sind verbotene Gegenstände.

Der Besitz ist eine Straftat nach WaffG 52.

Strafmaß: Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber nicht.In Deutschland kannst du dir doch auch einen besorgen,wieso das Risiko eingehen? Wenn du vom Zoll erwischt wirst bekommst du ne ganz schöne dicke Strafe...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laestigter
08.06.2016, 01:05

Der Zoll wird das nicht interessieren, ausser daß sie es an die Justiz weiterleiten. denn von da kommt ja dan  die Anzeige wegen dem Besitz verbotener Waffen - ist ja keine Ornungswidrigkeit, sondern was richtig heftiges..

Also mit deinen14 schon mal jede Menge Sozialstunden. als Erwachsener drückst du Kohle ab, als Jugendlicher  verpassen sie dir Sozialstunden, wenn du schon auffällig bist Wochenendarrest.

Wieviel in Sozialstunden werden das wohl sein:

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.flughafen-muenchen-butterfly-messer-im-handgepaeck-250-euro-strafe.ea8265ca-f42b-45e3-bf40-756bc3e30a8f.html

Der Staat mreut sich, jeder Spacken, der das immer noch nicht kapiert hat, bringt etweder kohle in die Kasse oder entlastet die Sozialkasse als billige Arbeitskraft...

1
Kommentar von PatrickLassan
08.06.2016, 06:28

kannst du dir doch auch einen besorgen,

Butterflymesser sind in Deutschland seit 2003 verbotene Waffen, bereits der Besitz stellt eine Straftat dar. Der Fragesteller würde also auch eine 'dicke Strafe' bekommen, wenn er nicht vom Zoll, sondern in D. von der Polizei erwischt wird.

1

In Deutschland sind keine Messer verboten die man mit einer Hand öffnen & schließen kann ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NeedHelpAt3DS
08.06.2016, 00:53

ich meinte erlaubt* xd

0
Kommentar von clemensw
08.06.2016, 00:59

Bei Einhandmessern ist der Besitz erlaubt, nur das Führen ist eine Ordnungswidrigkeit.

Ein Butterfly ist hingegen ein verbotener Gegenstand, bereits der Besitz stellt eine Straftat dar.

1
Kommentar von NeedHelpAt3DS
08.06.2016, 00:59

genau das mein ich!xD

0
Kommentar von Laestigter
08.06.2016, 01:07

Grundsätzlich falsch - nur welche, die VERRIEGELN sind problematisch, und dann auch nur, wenn man damit herumläuft, denn besitzen darf man die ja.

Hier geht es aber um einen VERBOTENEN!! Gegenstand,da  ist der besitz schon verboten!

1

Was möchtest Du wissen?