Butterfly Messer und Zoll?

8 Antworten

Dann würde der deutsche Zoll das wahrscheinlich an die Polizei weiterleiten, und es gäbe ein Verfahren wegen Verstoss gegen das Waffengesetz.

Strafmündig ist man übrigens schon ab 14.

Es wird die Staatsanwaltschaft informiert und diese erhebt dann Anklage wegen einer Straftat!

Versuchte Einfuhr einer verbotenen Waffe, Verstoß gegen das WaffG.

Dann gibt es eine Gerichtsverhandlung und ein Richter spricht ein Urteil..

Das wars dann für den Deppen, der das probiert hat für die nächste Zeit.

Kein kleiner Waffenscherin, Ausbildung oder Job beim Staat oder Gemeinde, Waffenbesitzkarte. Noch nicht mal Busfahrer!

Dazu dann natürlich die ab jetzt stattfindende Sonderbehandlung bei einer Personenkontrolle weil der Name im Computer natürlich "Verstoss Waffengesetz" auswirft und die kontrollierenden Beamten dann einerseits mehr Wert auf Eigensicherung und andererseits grossen Wert auf Durchsuchung der Person legen.Das gilkt natürlich auch für die Begleiter der Person, also auch die reisst er mit hinein...

Woher ich das weiß:
Hobby

wenn die Koffer gescannt werden, wird das Butterfly erkannt - der Zoll zieht es raus und übergibt alles weitere der Polizei. Verstoß gegen das WaffG

ab dem Zeitpunkt bist aber Bekannt - das ist keine kleine Straftat

Was möchtest Du wissen?