Buttercreme ähnelt mehr Pudding! Hilfe gesucht

2 Antworten

Es kann sein das sie durch die Zitrone geronnen ist, oder du hast sie einfach zu lange geschlagen. Ansonsten die Creme kühlen, dann etwas Butter zugeben und erneut aufschlagen....gutes Gelingen :-)

60

...wahrscheinlich war der Pudding noch zu heiß, oder du hast zu viel auf einmal zugeben. Pudding etwas abkühlen lassen und dann nur löffelweise zugeben...gutes Gelingen :-)

0

du solltest die Creme zunächst gründlich durchkühlen lassen, dann schlägst du die Creme mit einem elektrischen Handrührgerät für ca. 5 Mintuen kräftig auf, dadurch sollte sie wieder ziemlich fluffig werden.

Kann man durch diese Diät in die Magersucht gelangen?

Ich habe da erst was gefunden, wo von man abnehmen soll. Wnn man jetzt ca. 60 kg wiegt uns 1,66 groß ist, kann man dann durch diese diät in die magersucht gelangen. Nicht, dass man dann nur noch aus Knochen besteht :/ Hier ist mal dieser Plan:

Freitag Früh: 1 Glas eiskaltes Wasser Mittag: 1 Glas eiskaltes Wasser Abend: 1 Glas Wasser mit Zitronensaft Zusätzlich: 1 Liter ungesüßten grünen Tee

Samstag Früh: 1 Glas eiskaltes Wasser Mittag: 1 Glas eiskaltes Wasser Abend: 1 Glas Wasser mit Zitronensaft Zusätzlich: 1 Liter ungesüßten grünen Tee + 1 Liter Apfelschorle

Sonntag Früh: 1 Glas eiskaltes Wasser Mittag: 1 Glas eiskaltes Wasser Abend: 1 Glas Wasser mit Zitronensaft Zusätzlich: 1 Liter ungesüßten grünen Tee + 1 Tasse Kakao mit Magermilch und wenig Pulver

Montag Früh: 1 Glas eiskaltes Wasser Mittag: 1 Glas eiskaltes Wasser Abend: 1 Glas Wasser mit Zitronensaft Zusätzlich: 1 Liter ungesüßten grünen Tee + 4 Kaffee ohne Zucker

Dienstag Früh: 1 Tomate + 1 Glas eiskaltes Wasser Mittag: 1 Gurke, 1 rote Paprika + 1 Glas eiskaltes Wasser Nachmittag um 15.00 Uhr: 1 Tomate Abend: 1 Glas Wasser mit Zitronensaft Zusätzlich: 1 Liter ungesüßten grünen Tee

Mittwoch Früh: 2 Radieschen + 1 Glas eiskaltes Wasser Mittag: 6 Radieschen + 1 Glas eiskaltes Wasser Abend: 2 Radieschen + 1 Glas Wasser mit Zitronensaft Zusätzlich: 1 Liter ungesüßten grünen Tee Donnerstag Früh: 1 Apfel + 1 Glas eiskaltes Wasser Mittag: 1 Apfel + 1 Glas eiskaltes Wasser Abend: 1 Apfel + 1 Glas Wasser mit Zitronensaft Zusätzlich: 1 Liter ungesüßten grünen Tee

Freitag Früh: 1 Glas eiskaltes Wasser Mittag: 250ml Brühe + 1 Glas eiskaltes Wasser Abend: 250ml Brühe + 1 Glas Wasser mit Zitronensaft Zusätzlich: 1 Liter ungesüßten grünen Tee

Samstag Früh: 1 Glas eiskaltes Wasser Mittag: 1 Glas eiskaltes Wasser Abend: 1 Glas Wasser mit Zitronensaft Zusätzlich: 1 Liter ungesüßten grünen Tee + 1 Kakao

Sonntag Früh: 1 Glas eiskaltes Wasser Mittag: 1 Gurke + 1 Glas eiskaltes Wasser Abend: 1 Glas Wasser mit Zitronensaft Zusätzlich: 1 Liter ungesüßten grünen Tee

Montag Früh: 1 Glas eiskaltes Wasser Mittag: 1 Dose Tomatenstücke (22kcal auf 100gr) + 1 Glas eiskaltes Wasser Abend: 1 Glas Wasser mit Zitronensaft Zusätzlich: 1 Liter ungesüßten grünen Tee

Dienstag Früh: 1 Glas eiskaltes Wasser Mittag: 30 Gramm Gummibärchen oder 3 Stücke Schokolade Abend: 1 Glas Wasser mit Zitronensaft Zusätzlich: 1 Liter ungesüßten grünen Tee

Mittwoch Früh: 2 Optiwell Pudding (Vanille) + 1 Glas eiskaltes Wasser Mittag: 2 Optiwell Pudding (Vanille + Schoko) + 1 Glas eiskaltes Wasser Abend: 1 Optiwell Pudding (Vanille) + 1 Glas mit Zitronensaft Zusätzlich: 1 Liter ungesüßten grünen Tee

Donnerstag Früh: 1 Glas eiskaltes Wasser Mittag: Wackelpudding (Dr. Oetker oder RUF) 4kcal auf 100gr und statt Zucker einfach Süßstoff
+ 1 Glas eiskaltes Wasser
Abend: 1 Glas Wasser mit Zitronensaft Zusätzlich: 1 Liter ungesüßten grünen Tee

Bitte nur ernste Antworten Danke

...zur Frage

Donauwellen Buttercreme auseinandergelaufen, warum und wie retten?

Also es ereignete sich gerade folgendes:

ein kleines dummes Menschenwesen namens Bodaway schickte sich an etwas ganz tolles zu backen, für seine Freundin, die morgen aus dem Urlaub wieder kehrt: ihren Lieblingskuchen: Donauwelle. Er überwand sich dafür sogar mal was nicht veganes in die Hand zu nehmen und ganz regulär einzukaufen. Alles ging gut. Der teig kam sogar ohne starke Verbrennungen aus dem Ofen und es gibt nur eine kleine Brandblase auf Menschenseite. Doch... zu früh gefreut. Dann sollte der fertig gekochte Pudding mit Butter vermischt werden. (So Pudding mit so Puddingpulver aus der Tüte) Pudding mit Butter - ist jetzt eigentlich nichts unnormales. Dann geschah es: Der vorher einigermaßen feste, aber noch recht warme Pudding löste erst die Butter an, und dann flockte er aus. Bodaway rührte und rührte und rührte. Aber da war nichts zu machen. Der Pudding war dahin. Wasser, Öl, und irgendwelche trüben Stückchen, wollten sich nicht miteinander verbrinden. Das ist wie als ob die Milch plötzlich sauer geworden wäre. Aber die war heute frisch aus dem laden und bis nächste Woche haltbar. Und es schmeckt auch ganz normal. Hat jemand eine Idee wo der Fehler liegen könnte und wie das zu retten ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?