Butter zu Sahne & Sahne zu Butter?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nö. Nicht ohne Zusätze (ich glaub auch nicht das es spezielle Zusätze gibt dafür).

Butter, das ist das Produkt aus der Sahne. Soweit klar :)

Ich habe einmal zu warme (zimmerwarme) Sahne zu Schlagsahne verarbeiten wollen und heraus kam etwas das immer butteriger wurde. Klumpen bildeten sich, die Flüssigkeit (ab da dann immer wässriger) trennte sich von den Feststoffen die sich bildeten. Irgendwann hatte ich einen festen kleinen Klumpen Butter.

Aber wie will man aus Butter wieder Sahne machen? Der Butter fehlt dann doch die zusätzliche Flüssigkeit, die molekulare Verbindung ist anders als die von Sahne. Man kann Butter zwar wieder flüssig machen, aber mit dem Ursprungsprodukt Sahne hat es nix mehr zu tun.

Beim Butterungsprozess wird der Rahm geschlagen. Dadurch werden die Fettkügelchen des Milchfetts zerstört. Die Fetthülle bricht auf und das enthaltene Fett tritt aus. Jetzt kann sich das Fett untereinander verkleben. Dabei werden Teile der Fetthüllen, Wasser und etwas Milcheiweiß eingeschlossen Quelle Wikipedia

Ich glaube nicht, dass der Prozess reversibel ist. Daher sage ich, das man aus Butter keine Sahne herstellen kann.

Lass es dir von "Teilen deiner Familie" zeigen wenn sie es behaupten. Nein, das geht nicht, deshalb kann man auch die Frage nach dem "wie" nicht beantworten.

Ist ja klar oder? Deswegen ist es ja die 2. Frage gewesen. Danke für deine Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?