Butter weich geworden, wieder gekühlt - noch essbar?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich kannst du die Butter noch verwenden. Nach einem Tag im Warmen ist sie noch lange nicht ranzig.

Das glaube ich gerne, dass die Butter weich wurde! Butter gehört generell in die Tür des Kühlschranks ins Fach, das dafür vorgesehen ist!

Du kannst die Butter schon noch nehmen. Sie wird gelblich geworden sein, ist aber nicht ungenießbar!

Wenn die Butter nicht gerade unangenehm riecht, kannst Du sie noch nehmen. Koche was Gutes und gibt etwas Butter dazu. Auch auf Brot/Brötchen wirst Du sie noch streichen können. Schmeckt sie Dir gar nicht mehr, kannst Du sie immer noch entsorgen!

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?