Butter aus Schlagsahne ist kalorienarme Alternative?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das bringt dir nichts, wenn du kcal einsparen möchtest.

Nimm einfach Halbfett-Butter, dann sparst du dir kcal.

Oder du ersetzt Butter durch fettarmen Frischkäse, u.s.w.

Im übrigen kommt es beim abnehmen, nicht auf einzelne Produkte an, sondern auf deine gesamte kcal-Zufuhr.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, kommt auf das gleiche hinaus weil du ja das Wasser größtenteils raus schlägst und das fett übrig bleibt, also hat es auf 100g genau so viele Kalorien wie normale Butter, denn diese 100g bestehen ja aus mehr Fett als Wasser als die Schlagsahne ursprünglich hat. (vl. etwas weniger weil meistens noch etwas mehr Wasser in der selbst gemachten Butter ist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du aus Sahne Butter machst, hast du Butterklümpchen und Buttermilch. Das bleibt ja nicht beides zusammen. Sonst kannst du die Butter nicht auf´s Brot schmieren.

Als Alternative zu Butter kannst du´s mit Frischkäse probieren. Selbst Doppelrahm-Frischkäse hat nichtmal halb so viel Fett, wie Butter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hä? Aber Butter ist doch einfach sehr lang geschlagene Sahne und besteht fast nur aus dem Fett. Übrig bleibt Wasser. So kommst du auch auf 700 kcal. Macht keinen Unterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WildTemptation
20.01.2016, 18:00

Die kalorienarme Alternative wäre Margarine.

0

Butter ist 80% Milchfett, Rest vor allem Wasser. Wenn du jetzt aus Schlagsahne soviel Wasser rausholst, das es wieder 80% Fett und 20% Wasser ist, hast du genau das gleiche Produkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nööö, weil die Buttermilch dann austritt und Du dann mit der selbstgeschlagenen Butter wahrscheinlich auf ähnliche Werte kommen wirstl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PolkaDott
20.01.2016, 17:59

Aber wo kommen die zusätzlichen Kalorien dann her?

0

Noch kalorienärmer wäre es, wenn du die Butter ganz weg lässt. Bei vielen Brotaufstrichen (Schmierkäse, Quark, Frischkäse mit Kräuter, Leberwurst usw.) erübrigt sich die Butter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wird schon Jahrtausendelang Butter gemacht, nur ohne Mixer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adianthum
20.01.2016, 19:13

Genau!

0

Was möchtest Du wissen?