Bußgeldbescheid wegen falsch ausgefüllter Tageskontrollblätter ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

keine ! unwissenheit  schützt nicht vor strafe .

da sollten sie sich an die betriebsleitung halten , die sie als laien auf einen profiarbeitsplatz gesetzt haben . denn das sie keine ahnung haben , haben sie doch angegeben , oder ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von phtroma
13.05.2016, 12:55

Ja war er durch das bewebungsgespräch und lebenslauf und so weiter .Habe mal mit jemandem gesprochen der meinte da ich neu in dieser Brachen bin war mein damaliger Arbeitgeber eigetlich in der einweisungspflicht also Bescheinigung über die Einweisung und Aufklärung über die Lenkzeiten ect.  die er nicht eingehalten hatte . Somit sollte ich auf jeden Fall dagegen vor gehen weiß nur nicht wie die Aussichten dann sind nicht dass noch mehr auf mich zu kommt

0

Was möchtest Du wissen?