bussgeldbescheid nach autounfall

8 Antworten

Das ist normal. So machen es viele Leute. Sie fahren mit einer alten Karre, damit der nächste, der ihnen reinfährt, ihnen ein neues Auto "spendiert". Oder viele fahren mit ihrer Kiste absichtlich zu nah auf, oder provozieren einen Unfall oder parken zu eng, damit du ihnen dann eine Rundumreperatur bezahlen kannst! Deswegen immer gut aufpassen im Straßenverkehr und wo man parkt, besonders bei alten Wägen, die schon ein paar Beulen haben! Z.B. Ein Autofahrer mit einem neuen Mercedes passt immer gut auf, wenn er zur Tür aussteigt, einer mit einer Schrottkiste dagegen schlägt die Tür einfach auf, so dass dir der Lack absplittert!

Wenn der Unfall erst drei Wochen her ist, so kann sich die Bußgeldstelle noch 2 Monate Zeit lassen....

Hast Du deine Versicherung daüber informiert, dass bereits "Vorschäden" am anderen Auto vorhanden waren? Dann hätte sie selbst noch ein Gutachten erstellen lassen können.

Ansonsten hat der Geschädigte das Recht, den Gutachter selbst auszuwählen

Die Bilder, die von der Polizei vor Ort aufgenommen wurden, könnte Dein Anwalt einfordern, Du selbst nicht.

die haben dafür 2 Monate zeit. wg. der bilder musst du ein einsichtsrecht bei der polizei beantragen.

wenn du der meinung bist, dass die zahlung zu hoch war, müsstest du einen gutachter beauftragen (Kosten?).

Auffahrunfall in der Probezeit ,probezeitverlängert punkte?

Hallo, Hatte vor paar tagen einen Auffahrunfall es gab keine Personenschäden und die Polizei wurde auch nicht gerufen. Bin in die Stoßstange reingefahren hat aber nur ein Lackierschaden. Meine frage ist jetzt bekomme ich Punkte? Und verlängert sich meine probezeit. Hab noch 6monate vor mir dann wäre sie auch vorbei.

...zur Frage

Darf die Polizei in meine Wohnung ohne Durchsuchungsbefehl nur aufgrund einer Busse die ich nicht bezahlt habe?

...zur Frage

Pflicht zur Abholung eines Bußgeldbescheides bei der Dienststelle?

Hallo zusammen,

zunächste eine kurze Schilderung des Sachverhaltes:

Mir wurde vor einigen Wochen eine Ordnungswidrigkeit nach § 49 StVO vorgworfen. Heute habe ich einen Anruf von der Polizeiinspektion erhalten, dass ein Bußgeldbescheid gegen mich ergangen ist und ich in die Dienststelle kommen soll, um das Bußgeld zu bezahlen. Ich habe wissen wollen, ob man mir den Bußgeldbescheid nicht einfach per Post zustellen (und ich die Geldstrafe per Überweisung begleichen) könne. Darauf antwortete man mir, dass dies nicht möglich sei, erklärte mir aber nicht was daran das Problem sein soll.

Daher meine Fragen an euch:

Stimmt es, dass ich zwingend zu der Dienststelle fahren muss, um den Bußgeldbescheid abzuholen und die Strafe zu bezahlen?

Kann ich nicht sogar nach § 51 OWiG "verlangen", dass mir der Bußgeldbescheid per Post zugestellt wird? Oder genügt bei einer derartigen Ordnungswidrigkeit eine telefonische Mitteilung, dass ein Bußgeldbescheid ergangenen ist, bereits der Formerfordernis?

Vielen Dank für eure Unterstützung!!

...zur Frage

Ich habe 35 als Bußgeld bezahlt, weil ich einen Unfall mit dem Fahrrad hatte, wie lange wird das in meiner Akte bei der Polizei gespeichert?

...zur Frage

Polizei- und Feuerwerhreinsatz - wer bezahlt das eigentl?

Angenommen, meine Freundin informiert die Polizei darüber, dass sie glaubt, ich hätte mir was angetan. Die Polizei rückt mit der Feuerwehr an, und als ich die Tür nicht öffne, wird sie aufgebrochen. Dabei liege ich "nur" sturzbetrunken im Bett. Wer bezahlt dann eigentlich den Polizei- und Feuerwehreinsatz sowie die kaputte Tür?

...zur Frage

Bußgeld bescheid bezahlen trotz eidesstattlicher Versicherung?

Guten Tag, ich habe einen Bußgeldbescheid ( nur 10 EUR + kosten ). Sollte ich den bezahlen trotz einer eidesstattlichen Versicherung? Alles andere wird ja auc nicht bezahlt wg. niedr. Einkommen. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?