Bußgeldbescheid mit falschem Namen. Was nun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist ein Anhörungsbogen, den füllst Du mit berichtigten Angaben aus und schickst den zurück, steht doch alles auf dem Anhörungsbogen drauf, einfach mal lesen.

Rechtskräftig.

Du musst jetzt ja sowieso erst mal den Anhörungsbogen ausfüllen.

Dort kannst Du korrigieren.

Stehe zu dem, was Du gemacht hast und suche nicht irgend ein Schlupfloch, um Dich zu drücken - zahle und mache es das nächste Mal richtig.

Was möchtest Du wissen?