Bußgeld wegen Schulversäumnis Abarbeiten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eins verstehe ich nicht: Wenn du tatsächlich einen Bußgeldbescheid bekommen hast, ist es eher unwahrscheinlich, dass du dich auf diesem Papier noch äußern kannst. Denn das würde ja bedeuten, dass die Ermittlungen in der Sache noch nicht abgeschlossen sind.

Im Moment klingt es eher nach einer Anhörung, in der dir dein Verhalten zur Last gelegt wird und du auch deine Sicht der Dinge schildern kannst, du kannst aber auch die Aussage verweigern, sprich keine Angaben zur Sache machen. Sollte der Vorwurf tatsächlich ungerechtfertigt sein, würde ich das an deiner Stelle richtigstellen.

Ich bin zwar aus Bayern, hab aber gerade das Schulgesetz von Niedersachsen kurz überflogen. Nach § 176 Abs. 1 Nr. 1, Abs. 2 Schulgesetz kann Schwänzen mit einer Geldbuße bis 1.000 Euro geahndet werden, d.h. deine (angeblichen?) Fehltage müssen schon enorm sein, dass hier gleich die Höchstbuße verhängt wird. In Bayern ist es auch so, dass Schüler ab 14 Jahren selbst angeschrieben werden und nicht die Eltern, was auch hieße, dass du das Bußgeld grundsätzlich selber bezahlen müsstest. Kannst du das nicht, würde ich an deiner Stelle bei der Behörde anrufen und um Ratenzahlung bitten. Die werden sie dir als Schüler wohl auch ohne Probleme einräumen. Falls du nicht zahlen kannst/willst, kann die Behörde auch beim Jugendgericht Sozialstunden beantragen, die bei dieser Höhe bestimmt nicht unter 20 Stunden sein werden (= eine Woche jeden Nachmittag), das liegt aber im Ermessen des Richters. Dazu brauchst du übrigens auch keinen Anwalt, das macht die Behörde schon von allein, wenn kein Geld kommt. Mit der Ableistung der Arbeitsauflage ist dann auch die Geldbuße erlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mmuussaabb
29.06.2013, 03:06

Also wenn ich mit 30 sozialstunden aus der sache bin ist mir das recht..... Und ich hab 16 versäumte fehltage ..... Nen klassenkamarad hat 24 und mein bruder 26 versäumte schultage doch die haben garkein bußgeld bekommn..... Aba wenn ich nur 20 oder 30 sogar 40 sozialstunden machen muss ist mir das recht egal ich machs dann einfach und fertig

0
Kommentar von mmuussaabb
29.06.2013, 03:08

Ich lkann mich auf dem papier äusern wieso ich nicht zur schule gegangen bin....... Wenn ich es nicht tuhe dann heisst das ich bin mit der summe einverstanden

0

Okay, Du bist vermutlich nicht 6 Jahre alt, aber noch minderjährig. Somit wird Dein Vater für Deine Schulschwänzerei bestraft.

Ja, er kann Ratenzahlung vereinbaren. Oder er kann einen Anwalt nehmen, und einen Widerspruch wagen, weil diese Höhe bei seiner finanziellen Situation aus sozialen Gründen nicht gerechtfertigt ist.

Du wirst sicher keine Sozialstunden ersatzweise leisten können, denn Du sollst einen Schulabschluss machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mmuussaabb
28.06.2013, 15:49

Ich bin 16 jahre alt..... Ich habe meinen schulabschluss vor 2 tagen bekommen und da jetzt sommerferien sind währen sozialstunden eigentlich kein problem...... ich weiß halt nur nicht ob ich das machen darf

0

Seit wann muss man Geld bezahlen wegen versäumten Schultagen? Hab ich noch nie gehört. Auf was für eine Schule gehst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mmuussaabb
28.06.2013, 15:50

Ich gehe auf die Hauptschule Bramsche in niedersachsen....... bin nicht der erste aus meiner klasse der eine so hohe strafe unverdient bekommt.

0

frag einfach einen anwalt ob du sozialstunden machen kannst, wenn ja bitte ihn, sich dafür einzusetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?