Bußgeld und Sozialstunden.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du die 600 Euro nicht zahlen kannst oder willst, kannst du sogar von dir aus bei der Bußgeldstelle anrufen und Sozialstunden beantragen. Über die Anzahl der Stunden entscheidet der Jugendrichter. Bei dieser doch recht hohen Geldbuße solltest du schon mal mit 50 bis 80 Stunden rechnen. Falls du die Stunden bekommst, solltest du sie auch wirklich abarbeiten, sonst kann der Richter ersatzweise bis zu einer Woche Jugendarrest anordnen.

Ob der Richter die Stunden tatsächlich verhängt, liegt in seiner Entscheidung. Er kann den Antrag auch ablehnen (kommt aber bei Jugendlichen in deinem Alter selten vor), dann musst du das Bußgeld ganz oder in Raten abzahlen.

Das kommt auf den Richter an. Da kannst du nur abwarten.

Was möchtest Du wissen?