Buße, ohne vorher zu mahnen - ist das erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du bist nicht mehr Schülerin der Schule, oder? Was kann Dir passieren, wenn Du nicht zahlst? Rechlich haben sie überhaupt keinen Anspruch auf eine "Gebühr"? Wofür auch?

Istdochegal1 05.07.2017, 17:55

Also passieren kann nichts mehr aber das Zertifikat möchte ich trotzdem. Schliesslich habe ich 405 CHF für das bezahlt und hätte Anspruch gehabt dies nach Hause schicken zu lassen. Vor lauter Prüfungsstress habe ich mich nur nicht wirklich darüber gekümmert. Ich befürchte dass sie das Zertifikat mir nur gegen Bezahlung der Busse geben wollen und sonst entsorgen aber da ich so viel für das bezahlt habe hätte ich doch das Recht, es zu erhalten. Und jetzt ist die Frage offen, ob sie mich einfach büssen können ohne jegliche Warnung oder Abholfrist. Mit nur "geraumer Zeit" Ausdruck..

0
DinoSauriA1984 05.07.2017, 18:00
@Istdochegal1

Da es hier wohl nicht um deutsches Recht geht, kann ich es nicht genau sagen. Wenn das Zertifikat eine Urkunde ist, dürfen Sie es nicht vernichten, sie würden sich strafbar machen.

Für die Erhebung einer "Gebühr" (nur Ämter erheben Gebühren; andere können - auf Basis einer Geschäftsbeziehung - ein Entgelt erheben. Aber nicht willkürlich. Sie müssen auf die Kosten hinweisen.

Wenn sie Dir das Zertifikat nicht ohne Zahlung geben wollen, deute mal an, Du würdest damit zur Zeitung gehen ;-)

0

Normalerweise müssen sie erst anmahnen bevor sie wirklich eine Geldbuße erheben.

Was möchtest Du wissen?