Businessplan professionel erstellen lassen

4 Antworten

Ohne weiterführende Infos ist das ziemlich schwierig zu sagen. Maßgeblich ist die Arbeit, die ein Experte da noch investieren muss. Wenn du also selber vorab schon einmal zu dem Thema recherchierst und dich selbst ausprobierst, muss ein Experte nur noch checken, ob alles passt oder etwas geändert werden muss. Das ist natürlich bei weitem nicht so zeitintensiv, als wenn der Experte ganz von vorn starten muss. Außerdem spielt es eine Rolle, inwiefern du ansonsten noch Beratungsbedarf hast, wie hier schon bereits erwähnt worden ist.

Ich habe neben dem Studium mal als Aushilfe bei einem Existenzgründer gejobbt, der mittlerweile auch deutschlandweit tätig ist und zum Beispiel auch ein Existenzgründerseminar Berlin anbietet. Den kann ich wärmstens empfehlen. Frage doch einfach mal an, was die Leistungen, die du konkret benötigst kosten, damit ist dir auf jeden Fall mehr geholfen als mit einer Antwort "kann von X bis Y kosten" :)

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Professionell erstellen lassen (Schreiben, Design - alle Daten sind vorhanden) sind 200 bis 300 Euro ok - wenn jedoch fachlicher Input erforderlich ist (nicht nur Standortanalyse, sondern auch Kunden- und Marktanalyse, Finanzplanung, Umsetzungsplanung, etc.), dann kommen die Beraterstunden hinzu - dann ist es wirklich "professionell" ... am besten ein Angebot machen lassen.

Businesspläne werden häufig von Existenzgründungsberatern erstellt. Die geben Ihnen auch Hilfen, um für die Existenzgründung Fördermittel der KfW zu erhalten. Von diesen Fördermitteln geht dann ein Teil für die Leistung des Beraters drauf, in der Größenordung von vielleicht 800 €. Der kümmert sich dann z.B. in weiten Teilen um den Businessplan. Am besten mal nach Existenzgründungsberatern in Ihrer Nähe suchen oder sich an den Deutschen Gründerverband wenden.

Wenn es billiger gehen soll/muss, schauen Sie sich mal das Businessplan-Werkzeug von Lexware an. Einfach nach Lexware Businessplan googlen. Ich würde aber empfehlen, erstmal mit den Businessplan-Mustern der IHK die eigenen Pläne und Vorrstellungen zu sortieren und wenn der "Rohbau" steht, damit zu einem Berater zu gehen. Das spart Zeit und Kosten.

Wenn für Ihre Gründung der Standort entscheidend ist, holen Sie sich auch bei der Bewertung möglicher Standorte professionelle Hilfe. Mit dem Internetdienst standortanalyse.biz geht das schnell und kostet zwischen 120 und 320 Euro. Dafür gibts dann auch für Ihr Geschäftsmodell eine fundierte Umsatzvorschau für den Standort.

Was möchtest Du wissen?