Businessplan gesucht für einen Süsswarenladen......

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

also generell gibt es im Internet schon Vorlagen, wobei es selten sinnvoll ist, genau nach Vorlage vorzugehen. Du musst in deinem Businessplan deine Stärken hervorheben und dementsprechend einen individuellen Businessplan entwerfen. Hierfür gibts gratistipps auf http://www.businessplan.org Nimm dir viel Zeit für deinen Businessplan, weil dies der wichtigste Schritt ist. Wenn der Businesplan stimmt, ist der Rest nicht mehr so wild

Was nutzt eine solche Vorlage? Man ist doch dann ohnehin versucht, dass man die Dinge der Vorlage übernimmt. Nur wie man die Marktsituation einschätzt, was für Zahlen dafür die Grundlage sein können, das verrät dann keiner.

Auch die Kalkulation ist Ausdruck Deiner Kosten. Willst Du die Miete durch hohes Kundenaufkommen oder eher durch exklusives Süßwarensortiment finanzieren?

Wie soll Dir bei dieser Entscheidung eine Vorlage helfen? Ein Businessplan ist nur gut, wenn er hoch individuell ist. Wie Deine Geschäftsidee. Wenn er Deine Chancen und Risiken, sowie den Umgang damit klärt. Schließlich sollen die Chancen ergriffen werden und die Risiken minimiert werden.

Um diesen Anspruch zu erfüllen, da kann man nur selber zur Tat schreiten. Und am Klügsten ist, dass man sich durch jemanden begleiten lässt, der sich damit auskennt. Der Wert eines Businessplans ergibt sich eben aus dem Inhalt. Risiken und nicht genutzte Chancen ergeben einen höheren Preis, als die höchsten Erstellungskosten. Aber Vorsicht: Nicht erstellen lassen!

Gründer-Coaching für lau? Zu oft im Coffee-Shop gewesen?

Was möchtest Du wissen?